Archiv für die Kategorie ‘Wettkampfbericht’

Deutsche Meisterschaften im Rasenkraftsport; Sara holt Gold und Silber

Freitag, 16. September 2016

Am 10. und 11.09 fanden in Bürstadt die DM im Radenkraftsport statt. Mit dabei in der Schüler A am Samstag und der Jugend B am Sonntag war Sara Quenzer.

Am Samstag startete sie in ihrer Altersklasse, der Schüler A. Bei heißen Temperaturen und einem Kampfrichterteam, das auf einmal sehr hungrig war(der Wettkampf startete dadurch 1 Std. später) ging es um die Meisterschaft. Im Dreikampf (Hammer, Gewicht und Stein) erreichte sie Platz 2 mit Weiten von 41,32 Metern im Hammer, 23,57 Metern im Gewichtswurf und 9,34  Metern im Steinstoßen. Die 23,57 Meter im Gewichtswurf bedeutete gleichzeitig Platz 1 und die Deutsche Meisterschaft. Dazu Herzlichen Glückwunsch.

Nur einen Tag später, startete Sara in der Jugend B (bis Jahrgang 1999). Hier sind nicht nur die Athleten älter, auch die Gewichte der Geräte ändern sich. Der Hammer bleibt bei 3kg. Das Gewicht und der Stein sind 2 kg schwerer (5kg). Hier gelang ihr mit dem Hammer auf den cm genau die gleiche Weite wie am Vortag(41,32m). Auch mit dem Gewicht(16,88) und dem Stein(7,52) lief es sehr gut. Zum Schluss reichte es zu einem sehr guten 6 Platz.

Ein sehr erfolgreiches Wochenende für Sara, die nun zusammen mit Patrick Seher die Fahnen für die LG beim Ländervergleichskampf hochhält. Euch Beiden an diesem WE einen menge Spaß, einen guten Wettkampf und wenn möglich auch ein wenig schlaf:).

Süddeutsche Meisterschaften Teil 1, Sara auf Platz 3

Samstag, 16. Juli 2016

Die Süddeutschen Meisterschaften der U16 sind dieses Jahr in Sankt Wendel. Hier treffen sich die besten süddeutschen Athleten. Am Samstag waren von der LG Max Fischbeck im Hochsprung und Sara Quenzer im Hammerwurf dabei. Der Hochsprung der M15 startete mit der Anfangshöhe von 1,65 Meter. Max, der ohne Training bei Jugend Trainiert für Olympia 1,70 Meter gesprungen ist, war dieser Einstieg nicht einfach. Der erste Versuch war es dann leider auch nicht, doch im Zweiten konnte er die Latte überqueren. Die nächste Höhe, 1.70 Meter, war heute leider zu hoch. Herzlichen Glückwunsch zu deiner Leistung Max.

Im Hammerwurf der W15 trat Sara an. Mit einer PB von 40,35 Metern war sie als vierte gemeldet, nur knapp 1 Meter hinter der Dritten. Bei insgesamt 6 Teilnehmern war die Endrundenteilnahme schon vor Wettkampfbeginn gesichert. Versuch 1-3 landeten außerhalb vom Sektor. So durfte sie die letzten drei Durchgänge beginnen. Versuch 4 landete dann bei 38,53 Meter knapp im Sektor. Versuch vier landete  bei 40,35 Meter sicher im Sektor. Jetzt war Sara im Wettkampf angekommen. Für den 3ten Platz musste sie schon deutlich über 41 Meter werfen. Der letzte Versuch war dann auch tatsächlich ihr Bester. Er landete deutlich hinter der 40 Meter Linie. Aber reicht es für Platz drei? Neue PB war klar, nun das bange Warten. Dann die Erlösung mit 42,63 Meter konnte sie ihre PB um über 2 Meter steigern und das bei einer großen Meisterschaft. Im letzten Versuch konnte  keiner mehr kontern und so wurde Sara dritte bei den süddeutschen Meisterschaften. Herzlichen Glückwunsch, das hast du echt gut gemacht.

Ich wünsche unseren beiden Athleten, Oskar und Patrick, für morgen alles Gute.

Sina mit Platz 4 bei Deutschen

Samstag, 19. September 2015

Früh morgens 8.30 Wiegen. 9.30 Wettkampf. So sah Sina’s Samstag morgen aus. Mit 18.32 Metern im Gewichtswurf und einer neuen PB von 6.70 Metern im Steinstoßen ging es zum Hammerwurf. Hier erzielte sie nach zwei ungültigen Versuchen mit 43,81 Metern in einem nassen Ring eine gute Weite.

Am Ende belegte Sina mit Guten 1971 Punkten den vierten Platz in der nationalen Wertung der deutschen Meisterschaft.

Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg morgen


 

Ergebnisse Hammerwurfwettkampf

Samstag, 14. September 2013

Die Ergebnisse vom gestrigen Hammerwurfwettkampf sind online.

Julian Michel

Sportfest an Himmelfahrt in Bönnigheim

Freitag, 10. Mai 2013

Bönnigheim_Himmelfahrt_0950_bearbeitet-1 Bönnigheim_Himmelfahrt_1029_bearbeitet-1 Bönnigheim_Himmelfahrt_1041_bearbeitet-1 Bönnigheim_Himmelfahrt_1050

Mehrkampf in Ulm

Montag, 29. April 2013

Am Wochenende waren die Kreismeisterschaften im Mehrkampf in Ulm. Los ging es hier bei starkem Regenwetter, dort hat es Gott sei dank nicht geregnet und der Wind wehte in die richtige Richtung 😉
Dadurch, dass es sehr kalt war habe ich mich erst mal richtig warm machen müssen. Und es ging dann los mit meiner absoluten Lieblingsdisziplin. Beim den ersten Läufen war ich noch etwas langsam an den Hürden, das wurde je Anlauf besser. Ich war dann auch erst mal froh, dass mein Rücken mitgespielt hat und nicht schmerzte. Dann der Lauf, die ersten Hürden richtig gut und dann bin ich mit dem Nachziehbein an der 4. Hürde hängen geblieben und aus dem Takt gekommen. Die restlichen Hürden habe ich mich dann mit dem 5er Rhythmus durchgequält. Zeit war dementsprechend nicht so toll. Das war dann schon mal kein wirklich guter Start für den ersten Mehrkampf. Danach Hochsprung, Einspringen schon ganz gut, Einstiegshöhe von 1,52 locker und auch bis 1,60 ganz locker drüber. Dann aber bei 1,64 hab ich leider wieder angefangen zu denken und bin erst mal 2 Mal voll in die Latte rein gesprungen. Der letzte Versuch war dann echt gut, war auch schon drüber nur dann halt die Beine vergessen und mit den Fersen gerissen =/ Dann direkt zu Kugel, einstoßen wollte nicht so wirklich was werden. Immer zu niedrig und zu langsam. Die Wettkampfstöße waren dann aber alle über 11, der weiteste 11,33m. Nicht gerade super aber in Ordnung. Letze Disziplin dann der 200m Lauf. Da hatte ich mal richtig Lust drauf, weil ich hoffte dass das viele Spinttraining in Neckarsulm sich auszeichnet. Und wirklich vom Gefühl war ich die ersten 100m noch etwas zu langsam aber am Ende erreichte ich nach 26,1 sec die Ziellinie. 3. beste Leistung die ich je gelaufen bin. Nach dem ersten Tag lag ich damit noch recht gut auf Deutsche Meisterschaften Kurs. Heimfahren war ich dann super fertig, weil die einfach die 4 Disziplinen innerhalb von 3 Stunden durchgezogen haben.

Am zweiten Tag war das Wetter auch nicht wirklich besser, immer noch recht kalt aber der Wind war nicht mehr so arg. Das war dann natürlich für den Weitsprung prima. Wieder warm machen und die schweren Füße irgendwie vorwärts bewegen. Rücken und Sprunggelenk machten auch wieder gut mit. Einspringen hat auch gut geklappt zumindest aus dem kurzen Anlauf, aus dem langen hab ich dann aber beides Mal das Brett nicht getroffen und da außer mir fast nur Ulmer da waren und die schon alle fertig Eingesprungen waren durfte ich auch nicht nochmal. Also erster Wettkampfsprung erst mal auf Sicherheit und beim zweiten dann mit mehr Tempo. Da stand dann gott sei dank auch die 5 vor dem Komma. Mit 5,13 war ich dann auch einigermaßen zu frieden zumindest nach den wirklich grausamen Trainingssprüngen. Speerwerfen wollte ich eigentlich mindestens 34,50 werfen, dafür reichte es leider nicht ganz. Hab mich auch wirklich über mich selbst geärgert weil ich mit aller Gewalt werfen wollte und dann jedes Mal abgetaucht bin beim Abwurf. 33,44m stand am Ende, die Erkenntnis meiner Mam daraus: Dann musst du wohl doch noch schneller laufen =(
Neija meine super Runde Warmlaufen 😉 und dann mal bei den anderen hören was sie so laufen wollen. 2,30 -2,40 waren die schnellsten Zeiten die angepeilt wurden. Ich dachte ich lauf einfach mal mit am Ende sterben werde ich dann eh ^^ hatte dann am Ende sogar noch Luft für einen Endspurt und bin fast erste geworden und war dann mit 2:35,44 ziemlich fertig aber glücklich im Ziel. PB um fast 5 sekunden verbessert und über 10 sekunden schneller als noch beim Hallenmerkampf vor zwei Monaten.
Dann noch eine viertel stunde warten auf die offiziellen Ergebnisse und dann war klar, dass ich mit 132 Punkte plus die Quali für die Deutschen locker erreicht habe.
Wären die Hürden noch wie gewünscht gelaufen hätte des schon zu Saisonanfang eine neue persönliche Bestleistung im Mehrkampf geben können =)))

Bin wirklich sehr zufrieden mit diesem Ergebnis und hoffe, dass bei besserem Wetter am nächsten Wochenende vielleicht noch ein paar Punkte mehr drin sind. 😉

Bis morgen im Training
Liebste Grüße Krissi

Ergebnisse Sprung-3-Kampf

Montag, 01. Oktober 2012

Die Ergebnisse vom Sprung-3-Kampf am 29.09. sind online.

Julian Michel

…zurück von Bretzfeld mit einer PB von Samira….

Sonntag, 17. Juni 2012

Die Mädchenmannschaft U14

Gut gelaunt sind wir wieder  daheim angekommen, von den Frankenmeisterschaften der Mannschaften WU14.

Es haben alle gut mitgemacht und ihr Bestes gegeben. Die Mannschaft, das waren Melissa, Samira, Lisa, Johanna, Ursula und Sarah.

Das Wetter war am Anfang schwierig, wurde aber immer besser, und so manch eine kam leicht gerötet nach Hause.

Samira knackte heute im Weitsprung die 5 Meter. Der letzte Sprung ging bis 5,09 m.

Aber der Reihe nach: Melissa, Sarah und Ursula traten im 75 m Sprint an, 10.78 sec. für Melissa, 12,43 sec. für Sarah und 14,52 sec. erreichte Ursula.

Dann der Ballwurf, Ursula mit 28 m und Sara mit 20 m. Bei den 60m Hürden ging es richtig ab, Lisa in sehr guten 10,8 sec. und Melissa knapp dahinter mit 10,82 sec.

Im Hochsprung traten Samira und Johanna an. Johanna übersprung die 1,30 m, Samira mit sehr guten 1,45 m.

Dann weiter mit dem Weitsprung, auch wieder Johanna, Ursula und Samira. Der Wettkampf hatte schon ohne Johanna und Samira begonnen, beide durften aber noch Probesprünge machen.

Johanna sprang 4,19m, Ursula kam auf 3,35 m und Samira war heute am längsten in der Luft, landete bei 5,09m. Da war die Freude groß………

Langsam wurde es richtig warm und Lisa und Sara quälten sich über die 800 m, Zeiten habe ich leider keine……

Dann noch abschliesend die 4x75m-Staffel. Johanna war Startläuferin, übergab an Lisa, die heute gut drauf war, und Plätze gut machen konnte.

Lisa übergab an Melissa und Samira kam dann als zweite in`s Ziel.

Platzierung der Mannschaft kann man erst die Tage nachsehen.

Gruß an alle,

Phillipp Quenzer

 

 

 

Ergebnisse Ostersamstaglauf

Samstag, 07. April 2012

Hallo Thorsten,

die Ergebnisse findest du hier:

http://ladv.de/veranstaltung/detail/3529/LO-Ostersamstaglauf-Bad-Mergentheim.htm

Grüße nach Italien,

Julian

 

 

Ergebnisse Vereinsmeisterschaften Wurf

Montag, 17. Oktober 2011

Ergebnisse Vereinsmeisterschaften Wurf vom 14.10.2011:

http://ladv.de/veranstaltung/detail/3230

Julian Michel