Archiv für Juli 2013

Jessica Kraft holt sensationell Bronze bei den “Süddeutschen” im Hammerwurf

Sonntag, 28. Juli 2013

Süddeutsche Meisterschaften U23 & U16 (nur (M/W15) in Forst (bei Karlsruhe)

Wenn die Konkurrenz schwächelt, mußt du über dich hinaus wachsen, und dieses hat Jessica Kraft in Forst getan. Mit der 6. besten Weite gemeldet und als Drittbeste aus dem Ring gegangen – Respekt !!!

37,75m im ersten Versuch, aus nur einer Drehung einen Sicherheitswurf setzen, ist voll aufgegangen, um in den 5 darauffolgenden Würfen dann anzugreifen.

Nervenstärke bewies Jessica, da sie ihre Bestweite im 6. und letzten Versuch erreichte und sich vom 5. noch auf den 3. Platz vorschob.

Mit 40,09m warf sie eine neue Bestleistung, und durchbrach erstmals die Schallmauer von 40m.

Bei diesem Ergebnis sieht man auch wie wichtig Vorbereitungswettkämpfe sind, denn hier gibt es Paralelen zum Wettkampf in Essingen.

Hier war es zwar witterungsbedingt der 2. Versuch mit 37,88m, ähnliche Weite wie in Forst und mit dem letzten Versuch ebenfalls PB.

Mit Pöhlmann, Hack und Ledwig haben wir ein starkes Trainerteam für den Nachwwuchs Hammerwurf, wobei Wilfried Hack natürlich den größten Anteil am Erfolg von Jessica Kraft hat.

Ende April diesen Jahres fing sie im Hammerwurf mit dem Drehen an, 4-5 Trainingseinheiten in der Woche waren die Regel.

Vielseitiges Training, u. a. Schnelligkeit, Kraftaufbau, Techniktraining usw. – Wielfried Hack hat seine ganze Erfahrung an eine Trainingswillige Athletin weitergegeben, und dieses mit großem Erfolg.

Glückwunsch an Jessica Kraft und ihrem Trainer Wilfried Hack

B.L.

Dabei sein ist alles

Samstag, 27. Juli 2013

dies war das Fazit, welches Patrizia, getreu nach dem olympischen Motto,nach diesem Wettkampftag der süddeutschen Meisterschaft zog. Es war einfach der Wurm drin.Man merkte schon in Crailsheim, dass der Akku leer war.Auch die Trainingsleistungen der letzten Woche waren nicht gerade motivierend für sie.Trotzdem wollte sie an solch einem Ereignis ihr Bestes geben. Aber schon die 80m Hürden verbummelte Patrizia, es wollte überhaupt nichts klappen.Mit ihrer Zeit von 13,93 war sie überhaupt nicht zufrieden und kam deswegen nicht mal in die Nähe des Zwischenlaufes.Ihre Enttäuschung und Wut ( ” das ist so peinlich ” ) wollte sie dann in Energie für den Hochsprung umsetzen. Beim Einspringen über die Anfangshöhe von 1,45 machte sie dann einen Supersprung. Der Anlauf passte und in Anbetracht der Hitze entschlossen wir uns dann, weitere Versuche zu unterlassen.Im Wettkampf dann aber, war wieder derWurm drin und der Kopf nicht frei. Der Anlauf  klappte nicht, es wurde getrippelt und der Sprung war deswegen schlecht. Auch Versuch 2 und 3 ging in die Hose. Somit hatte sie dann bei der Anfangshöhe keinen gültigen Versuch. Jetzt war die Enttäuschung riesig und es flossen heftige Krokodilstränen.

Trotzdem war es für Patrizia toll, mal an so einem großen Wettkampf starten zu dürfen. Sie hätte gerne ihre Leistung abgerufen. Heute sollte es einfach nicht sein.

Newsticker … Tim Nowak unter 14 Sekunden über die Hürden… Deutscher Meister bei den Spezialisten… Super Wettkampfjahr glanzvoll abgerundet.

Samstag, 27. Juli 2013

2442 Punkte offiziell! Lisa, Samira und Melissa in Markt-Schwaben dabei!

Samstag, 27. Juli 2013

Bei 35°, einem straffen Zeitplan von 5 Disziplinen in 3 Stunden überbietet  Lisa Würkner souverän die geforderte Qualifikationsleistung von 2350 Punkten um 92 Punkte. Glückwunsch auch zu den PBs im 100m Sprint (14,05), im Weitsprung (4,82) und im Kugelstoß (10,58). Jetzt wird erst mal gefeiert, danach freudig trainiert, und dann geht es in 5 Wochen zur Deutschen Meisterschaft im Block. Samira, Melissa und Lisa gehören damit zu den besten Mehrkämpferinnen Deutschlands im 5-Kampf.

Tolle Leistung und bleibt gesund!

TH

Trainer fiebert, Handy glüht, Lisa brennt !

Samstag, 27. Juli 2013

Letzte Ausfahrt zur DM Block in Rottach-Egern! Lisa Würkner und ihr Vater nahmen den Weg Richtung München auf sich, um noch einmal alles in die Waagschale zu werfen, bezogen auf den Diskus sogar in doppelter Hinsicht. Die Organisatoren hatten den Start vorverlegt, um nicht in die größte Mittagshitze zu gelangen, nichts desto trotz ging es heiß her. Mit 13,02 Sek. startete Lisa stabil in den 5-Kampf, was ihr gleich mal 530 Punkte aufs Konto buchte. Im straffen Zeitplan folgte der Weitsprung, und hier flog Lisa zur neuen PB von 4,82m. wieder 530 Punkte, macht 1060 und ein schönes Polster. Der Zeiger tickte unendlich langsam, während der Trainer auf ein SMS-Signal während des Diskuswurfs wartete. Endlich das ersehnte Ping-Ping! Spannung beim Öffnen, dann große Erleichterung! Gleich im ersten einen über 22m, schließlich standen hier 22,38m auf der Liste, die mit 413 Punkten bewertet wurden – 1473 nach 3 Disziplinen. Rechenschiebergymnastik – sieht noch gut aus. Lisa beseitigte jeden Zweifel mit einer 100m Zeit dicht an der 14 Sekundengrenze, so um die 14,1, und lud ihr Konto mit weiteren 470 Punkten auf – 1943 Punkte vor dem Kugelstoßen. Wenn sie nicht dreimal rausfällt müsste es reichen, selbst mit nur 8,5m wäre sie noch durch. Doch Lisa ballert im 2. Versuch mit 10.58m ihre zweite PB raus und darf anschließend Jubeln, denn mit satt über 2400 Punkten hat sie die Quali eingetütet. Das offizielle Endergebnis steht noch aus, aber trotzdem schon jetzt meinen herzlichen Glückwunsch an Lisa Würkner. Danke auch an ihren Vater Klaus Würkner, der mit ihr bereits am Vortag angereist war, und somit die besten Voraussetzungen für diese Leistungen geschaffen hat .

Klasse gemacht!

TH

Sonne genießen! Bis Dienstag für die Leistungsgruppe!!

Freitag, 26. Juli 2013

Schrozberg willkommene Gelegenheit für Formtest vor den Ferienn

Donnerstag, 25. Juli 2013

Samira springt 1,58 Hoch – beste Leistung der Igersheimer. Schade, dass der Wettkampf von Samira und Dominik zur selben zeit lief. Beim Einspringen und den ersten Sprüngen war ich Dominik, dann war Samira mit ihren ersten Wettkampfsprüngen an der Reihe und ich war hier eingebunden.

Die ersten Sprünge von Dominik waren gut, begonnen mit 1,57 Meter sicher drüber. Samira begann mit 1,46 auch drüber. Dominik 1,60 gut drüber.

Samira brauchte Hilfe 1,49 im 2. Versuch. Kleine Änderung im Anlauf. Bei 1,52 zwei ungültige. Nochmals mit Samira den Anlauf durchgesprochen. Und dann drüber.

Zur selben Zeit springt Dominik in Kurzer Zeit 3 mal und reißt die 1,63 – Verständlich Dominiks Ärger über die verpasste Chance.

Auch bei 1,55 benötigt Samira drei Versuche und sie wird sicherer in den Sprüngen 1,58 schafft sie im 2. Sprung. Aber bei 1,61 erreichte sie nicht mehr die Nötige Höhe um die Latte zu überqueren.

Sehr saubere Sprünge zeigte Lukas Ullenbruch bis 1,33 – dann konnte er leider die Latte nicht mehr überqueren

die weiteren Ergebnisse

Benedikt Ledwig, Weit 5,84

Jens Kraft 6,12
Dominik Schimscha 5,01
Lukas Ullenbruch 4,38
Sebastian Rupp 1,17 und 4,04
Melissa Hofmann 1,43 und 4,67
Samira Quenzer 4,97

Beachtlich auch die Ergebnisse von Vorbachzimmern und Schrozberg

Vorbachzimmern

Leslie Horn /2001 3,89
Nico Kretschmar / 2001 4,31

Schrozberg
Pascal Bauer / 2000 1,33 und 3,85
Timon Reimer/2000 1,27 und 3,82

Jessica Kraft mit neuer PB im Hammerwurf – 39,30m

Donnerstag, 25. Juli 2013

Sina Ehrenbrink (W14) und Jessica Kraft (W15) zeigen technische Fortschritte beim Hammerwurf Meeting in Essingen (bei Aalen)

Essingen sollte der letzte Test für Jessica Kraft im Hammerwurf vor den süddeutschen Einzelmeisterschaften (W15) am kommenden Sonntag in Forst (bei Karlsruhe) sein.

Die Erkenntnisse aus den letzten Trainingseinheiten mit Wilfried Hack sollten in diesem Wettkampf umgesetzt werden. 

Der erste Wurf mit einer Drehung und eine gültige gute Weite um in in den Endkampf zu kommen. Wenn dieses, gelinge um in den weiteren 5 versuchen dann volles Risiko werfen zu können

Bei Sina Ehrenbrink steht zur Zeit das Techniktraining mit Techniktrainer Bernd Pöhlmann im Vordergrund, deswegen sind zur Zeit große Leistungssteigerungen nicht zu erwarten.

Das Einwerfen gestaltete sich in einem (noch) trockenen und sehr stumpfen Ring recht gut.

Wir haben beim Einwerfen noch ein paar Verbesserungen probiert und das sehr gut aus.

Jessica und Sina waren nahe an ihren Bestleistungen.

Was die dunklen Wolken schon ankündigten, war leichter Regen zu Beginn des Wettkampfes

und es folgten eine Reihe von ungültigen Versuchen der Athleten.

Jessicas 1. Versuch (mit einer Drehung) landete durch die veränderten Bedingungen leider links aus dem Sektor.

Also musste der 2. Versuch nochmals mit nur einer Drehung erfolgen.

Kleine Korrekturen im zweiten Versuch, wurden gut umgesetzt, mit sehr gutem und verbesserten Abwurfverhalten flog der Hammer auf herrvorragende 37,88m.

Knapp unter PB aber beste Leistung mit nur einer Drehung.

Gegen Ende des Wettkampfes wurde der Ring immer trockener und die Athleten mussten sich wieder umstellen, was Jessica aber gut gelang.

Mit 38,28m und 39,30m (PB) im ihren letzten beiden Würfen warf sie stabil gut in den Sektor.

Morgen am Freitag noch ein leichtes technisches Abschlußtraining, mit meinen heutigen Erkenntnisse wird Wilfried Hack morgen mit Jessica den letzten Feinschliff vornehmen,

um in Forst die Schallmauer von 40m zu knacken.

Sina Ehrenbrink war stark beim Einwerfen und hatte sehr stabile und technische gute Würfe.

In ihrem ersten Versuch (im nassen Ring) rutschte sie beim Abwurf nach rechts weg und der Hammer flog rechts oben ins Netz.

In den folgenden Würfen fehlte ihr die Sicherheit im Abwurfverhalten, ihre Abwürfe waren danach alle zu flach.

Positiv zu erwähnen ist, dass sie die folgenden Würfe alle mitten im Sektor hatte, und das mit den wechselnden Ringbedingungen.

B.L.

Baden Württemb. Einzel m/w 14 – Gaggenau

Dienstag, 23. Juli 2013

schuh

Hier geht es zu den Bildern.

Dienstag 17.00 Uhr Empfang Tim Nowak

Sonntag, 21. Juli 2013

Hallo an alle,

Begrüßung und Empfang von Tim Nowak am Dienstag um 17.00 Uhr.

Einladung an alle – seit kreativ und laßt Euch was einfallen (Tranparent, Chor, Plakate usw:)

Es macht ein geiles Bild wenn viele, viele wirklich viele kommen. Alle Freunde und Gönner der Leichtathletik und speziell von Tim Nowak sind eingeladen.

Bis Dienstag – ich zähle auf Euch.

hl