Archive for Juli, 2021

Hammerwurf am 23.07.2021 in Igersheim

Samstag, Juli 24th, 2021

An diesem Freitag, fand in Igersheim ein weiterer Wettkampf der Igersheimer Hammerwerfer statt.

In der MU18 startete Leo Geldbach.
Am letzten Wochenende konnte er auf einem Einladungswettkampf der Rasenkraftsportler in Dischingen, seine PB auf 44,97 Meter steigern. Dieses geschah noch aus 2 Drehungen.
In Igersheim versuchte Leo es aus 3 Drehungen und er konnte sein PB mit dem 5kg Hammer nochmals steigern.
Mit 46,69 Metern hatte er auch den weitesten Wurf des Tages.

In der Klasse wU16 ging Lea an den Start.
Ihr gelang ein gleichmäßiger Wettkampf und sie erreichte mit ihrem letzten Wurf über 36 Meter. Damit wurde die vom Trainer geforderte Weite von 35+x erreicht.

In der Klasse wU18 ging Luisa an den Start. Ihr Ziel 43,00 Meter. Das ist ihre Kadernorm für dieses Jahr. Bisher standen 42,46 Meter. Nur noch 54 cm. An diesem Freitag, konnte sie ihre PB nochmals steigern. Mit 42,94 Metern ist sie ganz nah dran an der Norm.
Nächste Woche gibt es die nächst Chance.
Viel Glück dafür.

Bilder von Dagersheim

Sonntag, Juli 18th, 2021

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

Nach Sichtung aller Bilder folgen weitere.

 

 

Frankenmeisterschaften 24 und 25. Juli in Neckarsulm

Dienstag, Juli 13th, 2021
Neckarsulm richtet am 24. und 25. Juli Frankenmeisterschaften aus. Bisher haben sie 2 mal gut organisierte Veranstaltungen im Juni gehabt.
Am Samstag 24.7. für die Jahrgänge 2010 und jünger, Infos unter
Am Sonntag für die Jahrgänge 2009 und älter
Infos unter
für Sonntag müssen wir 2 Kampfrichter/Helfer für den Weitsprung II  stellen (9.30 bis ca. 15.00 Uhr).
Bitte prüft wer mitgehen, Fahren und Helfen würde.
Abfahrtszeiten regeln wir dann nach Teilnehmer.
Meldungen müssen bei mir bis Sonntag 19. Juli sein. Nachmeldungen sind nicht möglich.
hl

Training 12. – 16. Juli

Montag, Juli 12th, 2021
Nachdem vorige Woche unser Wettkampf “VR-Talentiade Speed Kids” abgesagt werden musste, planen wir ihn neu für diese Woche Freitag 16. Juli.
Dazu benötigen wir 6 Helfer.
folgende zeit und Jahrgangseinteilung für Freitag 16. Juli
Jahrgang 2010 – 2013 – Wettkampf 14.45 – bis ca. 17.00 Uhr
Jahrgang 2014 und jünger – Training 15.30 -16.30 Uhr mit Teilen der VR-Talentiade
Jahrgang 2009 und älter – Training 16.45 – 18.15 Uhr
Teilnehmer an den Württ. Meisterschaften am Samstag haben am Freitag kein Training.
Für Dienstag ergibt sich keine Änderung an Zeit und Teilnehmer zur letzten Woche.
Heinz Losert

Lia-Luisa Markert stürmt mit PB zu Bronze

Samstag, Juli 10th, 2021

Nach entspannter Anreise am Vortag, um jegliche Hektik ob des doch recht früh angesetzten Starts (ursprünglich 10.30 Uhr) zu vermeiden, begann der Wettkampftag in Karlsbad um 06.30 Uhr mit einem Auftakt an frischer und klarer Luft, um den Körper für die anstehenden Baden-Württembergischen Meisterschaften der WJU 20 über 3000m vorzubereiten. Gegen 08.00 Uhr gab es in der Bäckerei Nussbaumer in der Nähe der Unterkunft das erforderliche kohlenhydratreiche Frühstück mit einem belebenden Getränk. So gestärkt checkten Athletin und Trainer um 09.30 Uhr im Stadion ein, erledigten die Formalitäten, gaben die Stellplatzkarte ab und machten Quartier auf der noch leeren Haupttribüne. Die 3000m Wettläufe machten um 11.00 Uhr mit den männlichen Klassen den Anfang der Meisterschaften. Daher gab es genügend Platz und auch für die Erwärmung auf und neben der Rundbahn war genügend Zeit. Ergiebiges Einlaufen, dann Tempokontrollen und schließlich volle Konzentration auf das Rennen.
Pünktlich um 11.20 Uhr setzte sich das Feld aus WJU 18 und WJU 20 in Bewegung. 2 Läuferinnen der WJU 20 stürmten wie erwartet los, die verbliebenen Läuferinnen fanden sich zu Grüppchen zusammen Lia-Luisa war in der Verfolgergruppe mit Zielzeit um die 10.50 Minuten.
Der erste km wurde für Lia mit 3.39 Minuten notiert, so sollte er sein. Die Gruppe blieb zusammen, die Führung wechselte, denn jede testete mal an was die Anderen so mitgehen konnten. Keine kam weg, doch das Tempo zog an und in 3.34 Minuten war auch km 2 absolut im Soll. An der Spitze setzte sich Mia Jurenka vom VFL Sindelfingen souverän ab und konnte auch mit 9:42,74 den Meistertitel erringen vor Meike Zimmermann vom TV Rottenburg, die in 10:18,42 Minuten auf Rang 2 einkam. Derweil passierte die 3er Gruppe von Lia-Luisa die 2800m Marke und Filippa Meyer von der KSG Gerlingen konnte sich bis zum Kurvenausgang deutlich absetzen. Doch auf der Zielgerade fand Lia-Luisa noch einen Gang und machte Meter für Meter gut. Im Ziel hatte sie dann genau mit 6/10 Sekunden die Nase vorn und die Uhr blieb bei 10:41,86 stehen. Damit hatte sie sich nicht nur den Bronzeplatz erkämpft, sondern auch beim wichtigsten Wettkampf des Jahres ihre PB um satte 13 Sekunden verbessert. Es stellte sich dann heraus, dass die so knapp Geschlagene allen Grund zur Freude hatte, denn sie gehörte der WJU 18 an und war damit als viertplatzierte des gemischten Rennens Baden-Württembergische Meisterin ihrer Altersklasse. Lia-Luisa hatte gedacht sie wäre ihre Konkurrentin um Platz 3 und daher bis zur völligen Erschöpfung gekämpft.
Der letzte km war also mit ca. 3.27 Minuten der deutlich Schnellste und der gesamte Lauf wurde gesteigert gelaufen mit einem „All In“ am Schluss! Taktisch wie gemalt und mit PB und Plakette belohnt. Klar, dass der Trainer hüpfend und strahlend seiner Athletin entgegen strebte und herzhaft drückte. Herrlich!
Selbstverständlich wurde die Siegerehrung dokumentiert und auch die glückliche Athletin samt Urkunde und Medaille entkam nicht dem Objektiv.

Auch am Sonntag hat die LG Hohenlohe Athletinnen bei den Baden-Württembergischen Meisterschaften am Start. Alle, die heute schon dran waren, drücken die Daumen.

TH

Einmal Silber und zweimal Platz 4 bei den BW Hammerwurf

Samstag, Juli 10th, 2021

Die diesjährigen BW Hammerwurfmeisterschaften fanden dieses Jahr in Sindelfingen statt.

Als erstes startete die weibliche Jugend W14/W15/U18.

Die LG war hier mit 2 Athleten vertreten.

In der weiblichen U18 ging Luisa Wolfram an den Start. Ihr Ziel für diesen Tag war eine gute Platzierung und, wenn möglich, die Kadernorm von 43,00 Metern. Die gute Platzierung sprang heraus. Mit 41,57 Metern belegte sie am Ende Platz 2. Mit 3 weiteren Würfen über 40 Metern zeigte sie einen sehr guten Wettkampf. Herzlichen Glückwunsch und die 43 sind auch bald fällig.

In der W15 startete Lea Ehrenbrink. Mit 35,90 Metern als fünfte von fünf gemeldet, ging es darum, die in der letzten Woche steigenden Trainingsweiten in den Wettkampf zu bringen. Am heutigen Tag konnte sie es umsetzten. Mit ihrem Wurf über 38,16 Metern, belegte sie nicht nur Platz 4 in ihrer Altersklasse, sie erreichte damit auch die Kadernorm. Herzlichen Glückwunsch und mach weiter so.

Bei der männlichen U18 ging Leo Geldbach für die LG an den Start. Nach nur wenigen Würfen in diesem Jahr, waren wir gespannt, was heute möglich war. Mit nur zwei ungültigen und vier Würfen über 40 Meter zeigte Leo einen guten Wettkampf. Seine Bestweite von 42,21 Metern, hieß nicht nur SB sondern auch Platz 4 bei den BaWü`s. Herzlichen Glückwunsch und ich hoffe, du erfüllst deine Wettschulden:).

An dieser Stelle noch ein herzlichen Glückwunsch an Lia, die auch sehr erfolgreich in Karlsbad war.

Absage Training und Wettkampf von Heute

Freitag, Juli 9th, 2021
Hallo zusammen,
wegen der Wetterlage sagen wir den Wettkampf und das Training für alle Gruppen für heute Freitag ab.
Der Wettkampf wird nächste Woche durchgeführt. Wir beginnen damit am Dienstag zu den aktuellen Trainingszeiten und machen einen 2. Teil am Freitag.
Alle des Jahrgangs 2010 – 2013 sollten mal am Dienstag um 15.45 Uhr kommen.
Quali für Württembergische Meisterschaften am 17.7.
Die Quali haben erreicht
Lara Blagojevic
Martina Ghidell
Nelly Breunig
Franziska Krauß
Blanka Herrmann
Faina Hofmann
Lara Zehnder
Alice Ghidelli
Joana Kulka
Es werden 3-4 Fahrer benötigt. Eine weitere mail folgt mit weiteren Infos.
Als Wettkampf-Kleidung  unser rotes T-Shirt und eine kurze schwarze Hose.
Liebe Grüße
Heinz

Training und Wettkampf 9. Juli

Mittwoch, Juli 7th, 2021
Hallo,
ich möchte nochmals auf das Training und den Wettkampf am Freitag 9. Juli eingehen.
Die “VR-Talentiade Speed Kids” des Württ. Leichtathletikverbandes wir an diesem Freitag durchgeführt.
Für uns als Verein ist es wichtig, dass hierbei so gut wie alle Athleten der Jahrgänge 2010 – 2013 teilnehmen, auch die Kinder die sonst nur am Dienstag kommen.
Damit unterstreichen wir die starke Nachwuchsarbeit bei uns und stärken gleichzeitig den Stützpunkt Tauber-Hohenlohe des Württ. Leichtathletikverband, der in Igersheim ist.
Folgender Zeitplan für Freitag nach Jahrgang
2010 – 2013  – 14.45 Uhr bis ca. 17.00 Uhr Wettkampf
2014 – 2017  – 15.30 – 16.30 Uhr Training und Teile des Wettkampfes VR Talentiade.
Jahrgang 2009 und älter – 16.45 – 18.45 Uhr Training
Abteilungsversammlung / Einladung
Am Freitag 16. Juli ab 18.30 Uhr findet die Abteilungsversammlung der Abteilung Leichtathletik im Sportheim statt.
Heinz Losert

Hammerwurfwettkampf am 03.07. in Igersheim

Montag, Juli 5th, 2021

Die drei L´s  (Lea, Luisa und Leo) des Hammerwurfes aus Igersheim trafen sich am 03.07. zum Heimwettkampf.

 

Das Wetter zeigte sich freundlich und der Ring war trocken. So stand einem guten Wettkampf nichts im Wege.

 

Leo, der mit dem 5kg Hammer wirft, kommt nach einer Schulterverletzung und einer langen Trainingspause wieder zurück in den Ring. Mit zwei Würfen über 37,40 Metern startete er in den Wettkampf, bevor er im vierten Versuch mit 39,87 Metern seine Tagesbestweite  erziehlte.

 

Luisa wirft mit dem 3kg Hammer. Sie erwischte einen sehr guten Tag und konnte ihre alte PB von 41,21 Metern, mehrfach übertreffen. Mit einer sehr guten Serie und einer neuen PB von 42,46 Metern, fehlen ihr jetzt nur noch 54 cm bis zur angestrebten Kadernorm von 43,00 Metern.

 

Lea, wirft auch mit dem 3kg Hammer. Sie konnte eine gute und stabile Serie werfen. Mit 35,37 Metern erreichte sie ihre Tagesbestweite. Bis zu ihrer Kadernorm von 38,00 Metern fehlt auch nicht mehr viel.

Training 6. – 9. Juli

Montag, Juli 5th, 2021

Hallo,

Hier die Infos zum Training 6.  bis 9. Juli

 

Durch die Änderungen in der Coronaverordnung sind wir nun im Bezug auf Einteilung etwas flexibler.

 

Im Vorfeld werden die Trainer nun nicht den einzelnen Gruppen zugeordnet sondern nur als Trainerteam genannt um am Trainingstag die Einteilung flexibler gestalten zu können.

 

Es bestehen weiterhin die bekannten Hygiene- und Abstandregeln (bei uns 2 Meter). Und eine Teilnehmerliste müssen wir führen.

 

Das Trainerteam am Dienstag

Fatouma Chik Sad

Bruno Ledwig

Heinz Losert

 

Das Trainerteam für Freitag EIKILA – 15.30 -16.30 Uhr

Susanne Allmann

Sabine Dietzel

Harald Michel

Fatoum Chik Sad

 

Das Trainerteam am Freitag für die späteren Gruppen

Fatouma Chik Sad

Bruno ledwig

Benedikt Ledwig

Heinz Losert

 

Einteilung der Athleten – am Dienstag bleibt es wie gehabt – hier keine Veränderung

 

Achtung Änderung nur für Freitag 9. Juli

Wettkampf des WLV VR-Talentiade Speed Kids für Jahrgang 2010 bis 2013

An diesem Wettkampf wollen wir uns beteiligen. Alle Kinder der Jahrgänge 2010 – 2013 beginnen um 15.00 Uhr mit dem Wettkampf, sie sollen dazu gegen 14.45 Uhr auf dem Sportplatz sein. Die Ausschreibung im Anhang. Für die Jahrgängen 2010 und 2011 gibt es Regionalfinals, die besten 25 aus Nordwürttemberg treffen sich zum Endkampf im September im Raum Ludwigsburg.

 

Für diesen Wettkampf benötigen wir ca.6 Helfer – wer kann 14.45 – ca. 17.00 Uhr helfen?

 

Kommt bitte alle damit wir wieder mit zu den stärksten Vereinen zählen. Beim letzten WLV Wettkampf lagen wir auf dem 2. Platz – hier fehlt noch die Einzel-Auswertung des WLV.

 

Alle anderen Kinder kommen am Freitag so wie sie letzte Woche eingeteilt waren.

 

07.09. Ausschreibung_VR-Talentiade_Speed_Kids