Mit B-Lizenz Wurf zurück aus Steinbach

22. Oktober 2017, 12:21 Uhr von Thorsten Heß

Am 21.10.2017 fanden an der Badischen Sportschule in Steinbach die mündlichen Prüfungen zum Erwerb der B-Trainer-Lizenzen in der Leichtathletik statt. Dem voraus gingen zwei Lehrgänge an der Landessportschule in Albstadt, viele Hospitationen bei erfahrenen Landes- und Bundestrainern und die Erstellung einer Hausarbeit.
Thorsten Heß, Heimtrainer von Sophie Stumpf, die im Bundeskader-Nachwuchs 2 im Kugelstoßen aufgenommen wurde, erwarb die B-Lizenz Wurf. Thema seiner Hausarbeit war die technische und konditionelle Vorbereitung von Sophie Stumpf auf die Saison 2017, sowie eine methodisch-biomechanisch ausgerichtete Betrachtung des Drehstoßes.
Inhaltlich ist die B-Lizenz ausgerichtet auf das Aufbautraining, welches die Altersklassen U18 und U20 betrifft, schließt aber Kenntnisse und Methodiken ein, welche im Anschlusstraining zur vollen Anwendung kommen, also dem Übergang in die U23. Sie folgt der vorausgegangenen C-Lizenz, die das Grundlagentraining, einschließlich der Kinderleichtathletik zum Thema hat.
Verpflichtend ist die Beschäftigung mit allen leichtathletischen Wurfdisziplinen, also Diskus, Hammer/Gewicht, Kugel und Speer und umfasst daher auch die Berechtigung Athleten dieser Disziplinen als Heimtrainer zu betreuen, wenn sie mit Mitteln des Bundes gefördert werden.
Ebenso wichtig ist jedoch im Rahmen der B-Trainer Ausbildung der Erfahrungsaustausch mit Sportwissenschaftlern und Trainern, die Überprüfung seiner Trainingskonzeption mit den Meisterlehren international erfolgreicher Trainer, sowie im konkreten Fall einer von Heimtrainer, Landestrainer und Bundestrainer gemeinsam geförderten Athletin, zu einer förderlichen Abstimmung und Verzahnung aller Maßnahmen und Inhalte zur sportlichen und persönlichen Entwicklung der Athletin beizutragen.
Somit weist der Erwerb der B-Lizenz nicht nur besondere Einsatzfreude, Engagement und Qualifikation des Trainers nach, sondern gibt auch den Eltern, die ihre Kinder dem Verein anvertrauen, die Sicherheit, dass sie optimal auf dem Niveau der Zeit ausgebildet werden.

Ralf Kramer (WLV) und Rolf Bader (BLV) war es eine besondere Freude Thorsten Heß nun die zweite B-Lizenz auszuhändigen, da er schon seit Jahren im Besitz einer B-Lizenz Lauf/Gehen ist und in diesem Disziplinblock sogar die DLV A-Lizenz für den Hochleistungsbereich erworben hat.

TH

Kreisbestenliste 2017 aktualisiert

18. Oktober 2017, 21:27 Uhr von Julian Michel

Hallo,

ich habe die Kreisbestenliste 2017 mit den mir vorliegenden Ergebnissen aktualisiert.

Viele Grüße
Julian Michel

Danke – die Freilustsaiosn ist nun beendet, Ergebnisse der Werfertage

15. Oktober 2017, 11:49 Uhr von Heinz Losert

Die Freiluft ist nun beendet.

Danke an alle Helfer bei den Vereinsmeisterschaften und dem Werfertag am Samstag.
Durch vier weitere Veranstaltungen im Wurfbereich verteilten sich die Athelten, so dass wir nur knapp über 50 % an Startern der letzten Jahre hatten.

Dadurch veränderte sich der Zeitplan etwas, es wurde eine Wettkampfstätte weniger benötigt. Die dadurch freigewordenen Helfer nutzten das sonnige Wetter gleich aus und bauten die Stabhochsprunganlage ab. Klasse gemacht.

Hier die Ergebnisse vom Wochenende.

2017-10-12-Igersheim, Ladv Daten

2017-10-14-Igersheim – Ladv Daten

Igersheim Werfertag: Anna Hellinger (W13) mit neuem Landesrekord im Speerwurf

13. Oktober 2017, 21:18 Uhr von Bruno Ledwig

Was für ein krönender Abschluß einer langen und sehr erfolgreichen Saison, unserer “U14 Mädchen” 2017, durch Anna Hellinger.

Was sich im Training schon angekündigte, wurde bei unseren Vereinsmeisterschaften und Werfertag endlich umgesetzt. Unsere erst 13-Jährige Anna Hellinger warf heute am Freitag den 13. Oktober, als erstes Mädchen in Württemberg, den 400g Speer über die 40m Marke.

 

Mit dieser Weite liegt sie aktuell auf Platz 2 in Deutschland.

 

Auch den 500g Speer (U16) warf Anna deutlich über 34m und hat somit, jetzt schon die Quali für die süddeutschen Meisterschaften für das Jahr 2018 erreicht.

 

Tolle Aussichten auch für die Winterwurfmeisterschaften im Speerwurf im nächsten Jahr.

 

Glückwunsch für diese tolle Leistung, auch an ihrem Techniktrainer Benedikt Ledwig, welcher Anna immer wieder, mit seiner ruhigen Art, einen Schritt weiter brachte und für diese Leistungsteigerung mit verantwortlich ist.

 

Es gab weitere sehr viele Bestleistungen, mehr dazu, bei Veröffentlichung der Ergebnisliste.

 

Viel Glück morgen, unseren F-Kader Qualifikanten Sophia Quenzer, Carlotta Peppel und unserer neuen Rekordhalterin Anna Hellinger.

 

BL

Zeitplanänderung und Einteilung Helfer

13. Oktober 2017, 13:23 Uhr von Heinz Losert

Hallo liebe Sportsfreunde,

Auf Grund der geringen Meldezahlen beginnen wir mit dem Werfertag am 14.10. in allen Disziplinen später.

Änderung:
Diskus: 10.30 Uhr M und W U14 , 11.30 Uhr Männer, mJu18/20 und mJu16

Speer: 11.30 Uhr M30 bis M65 , M und W U14

Kugel: 11.00 Uhr MU16, M70 und älter

Weitere Änderung / Zusammenlegungen am Wettkampftag bitte beachten.

Hammer voraussichtlich dann schon um 15.30 Uhr.
bitte die Info entsprechend weiterleiten.

Danke.

Gute Anreise

Heinz Losert

K ari- E i n t, Werfertag14.10. Endfassung.

Vorschau Werfertag – Kampfrichterschulung

12. Oktober 2017, 9:41 Uhr von Heinz Losert

Ein herzliches Hallo,

für Samstag sind bisher nicht ganz die Meldezahlen der letzten Jahre erreicht.

Das nun aber kommende schöne Wetter wird wahrscheinlich noch die eine oder andere Nachmeldung bringen.

Wir werden die Diskusanlage 2 voraussichtlich nicht benötigen, so dass man mit den hier geplanten Kampfrichtern die bestehenden Lücken schließen kann.

Gibt es nicht wesentlich mehr Veränderungen in den Teilnehmerzahlen, wird der Beginn auf ca.10.15 Uhr verschoben und teilweise Gruppen zusammengefasst.

Endgültige Entscheidung morgen Mittag.

Im Anhang Entwurf der Einteilung der Helfer.

Kampfrichterschulung

Wir planen eine Kampfrichterschulung, möglicher Termin könnte der 25. November 9.00 bis 17.oo Uhr sein.

K ari- E i n t, Werfertag14.10. Entwurf, Stand Donnerstag 7.00 Uhr.

Vereinsmeisterschaft – Werfertag

11. Oktober 2017, 12:56 Uhr von Heinz Losert

Hier noch einmal der vorgesehen Ablauf für die Vereinsmeisterschaften
Mit einer Gewichtsklasse jeweils nur einen Wettkampf durchführen.

Donnerstag und Freitag Beginn jeweils um 16.00 Uhr

Ablauf folge für Donnerstag Diskus und Kugel,
Gruppe Jedermann Zehnkampf extra Durchgang,
Gemeldete Helfer: Ulshöfer, Kern, Geldbach, Wolfram, R. Nowack

Für Freitag : lange Diskuswürfe bis ca. 16.30 möglich, danach Speer und Hammer.
Ab 16.00Uhr auch Schlagball der jüngsten
Helfer: Geldbach, Schermutzki, A. Freitag, Seher, A. Ehrenbrink

Bitte jede Gruppe entsprechende Helfer mitbringen und in laufende Wettkämpfe einklinken oder selbst organisieren – Ablaufreihenfolge beachten.
Leitung: Donnerstag – Bruno Ledwig, Freitag -Heinz Losert

Werfertag Samstag 14.10.

Kuchen reichen

Es werden noch für Samstag benötigt:

1 Helfer mit Lap Top für EDV ca. 3 Stunden – Eingabe Vereinsmeisterschaft

1 – 2 Helfer Küche 9.00 bis 13.30 Uhr.

2 Helfer Wettkampfstätten

Freitag Aufbau ab 15.30 Uhr 2-3 Helfer

hl

Danke – Großartige Kampfrichterleistung – 2 Rekorde

08. Oktober 2017, 8:14 Uhr von Heinz Losert

Ich möchte einfach Danke sagen an das tolle Helferteam von gestern. Es lief alles gut ab. Viele Athleten sowie WLV-Vertreterin Anita Bayha-Zaiser und der Badische Viezpräsident Ottmar Heiler bedankten sich für die Ausrichtung und Organisation der Veranstaltung und alle würden gerne wiederkommen.

Es wurde schon von einigen die Frage gestellt: Habt ihr Euch wieder beworben?

Das ist ein Zeichen, dass das Helferteam gute Arbeit geleistet hat. Den Dank der Verantwortlichen der Verbände gebe ich gerne weiter und meinen Dank für den Einsatz, bei doch etwas kühlen Temperaturen. Die durch den Wind noch etwas unangenehmer wurden.

Sportlich gab es zwei Landesrekorde. Einmal durch Sven Haumacher in der Klasse M40 im 5-Kampf Ergebniss und durch die Mannschaft der LG Rems-Welland. Weitere Infos damm im Pressebericht.

Vorschau auf 14.10. und die Vereinsmeisterschaften

Nach den eingegangenen Meldungen wurde nun folgendes festgelegt.

Alle Daten wurden erfasst und die Wettkampflisten sind nach Disziplinen in Ordnern im Geräteraum. Sollte sich noch jemand zu der Teilnahme entschließen. Bitte auf die vorgesehenen Wettkampflisten schreiben.
Die Ordner sollen komplett an die Wettkampfstätten und nach Abshluss wieder in den Geräteraum.

Dienstag beginnen wir schon mit dem Schlagball.

Donnerstag und Freitag jeweils um 16.00 Uhr
Ablauf folge für Donnerstag Diskus und Kugel
Für Freitag : lange Diskuswürfe bis ca. 16.30 möglich, danach Speer und Hammer.

Bitte jeweils jede Gruppe entsprechende Helfer mitbringen und in laufende Wettkämpfe einklinken oder selbst organisieren.
Leitung: Donnerstag – Bruno Ledwig, Freitag -Heinz Losert

Entwurf Einteilung 14.10.
Im Anhang ersichtlich. ca 5 Helfer + einige Bestätigungen werden noch benötig. Somit sieht es für eine Woche davor schon sehr gut aus.

2 Kuchen werden noch benötigt

Allen einen schönen Sonntag.
Heinz

K ari- E i n t, Werfertag14.10. Entwurf, Stand Sonntag 8.10.

Künzelsau Sportfest: Speerwurfkracher von Madeleine Reuther (W12) und Anna Hellinger (W13)

07. Oktober 2017, 21:13 Uhr von Bruno Ledwig

Heute fand in Künzelsau das letzte Freiluftsportfest im Bereich Sprint-Sprung und Lauf in unserer Region statt.

Obwohl reger Seitenwind herrschte, gab es im Speerwurf fantastische Leistungen.

Madeleine Reuther (W12) steigerte sich von Versuch zu Versuch auf fantastische 31,42m.

Sie verbesserte ihre PB um über 7m und verbesserte gleichzeitig den Vereinsrekord von unserem Wurftalent, Anna Hellinger (W13 – 30,42m) um genau einen Meter.

Auch Anna Hellinger (W13) zeigte in dieser Disziplin wieder einen Aufwärtstrend, mit 37,59m warf sie ebenfalls eine neue PB.

Somit kommt der Landesrekord von Alina Kenzel (“Bundeskaderathletin Kugelstoßen” und Juniorenweltmeisterin) von 38,76m für Anna wieder in Reichweite. Diese Weite ist drin, diese hat sie im Training schon geworfen.

Im Ballwurf warf Anna mit 51m erneut über die F-Kadernorm, und Platz 1 in Württemberg.

Beim Hochsprung gab es weitere Überraschungen, Tabea Schübel (W13) übersprang heute erstmals über 1,40m. Auch für Robin Dreyer (M12) gab es über die gleiche Höhe eine neue PB und liegt somit in den Top Ten in Württemberg. Bei seinem Versuch über 1,45m fehlte nicht viel.

 

Mein Dank gilt an Ruth Nowak für die Betreung heute in Künzelsau, tolles Coaching und Infodienst.

 

Weitere Ergebnisse, später nachzulesen im Ergebnisdienst LADV

 

BL

Einteilung 7.10. und Vorschau 14.10.

06. Oktober 2017, 19:12 Uhr von Heinz Losert

Hallo,

hier die Einteilung für Samstag 7.10.

Es gab kleine Verschiebungen, bitte dies berachten.

Diskus-Anlage 2 ist mit 3 Personen durchgängig besetzt – sollte Diskus / Hammer hier auch ausgetragen werden kommt ein 4. Person dazu.

Kuchen haben wir nun 4 Stück – gerne würden wir noch einen nehmen.

Vorschau auf 14.10. Werfertag

Zu gute 50 % steht die Einteilung – weitere Meldungen bitte einreichen. Sonntag/Montag kommt der erste Entwurf.

Gruß
Heinz

Kampfrichtereinteilung Ba-Wü 7.10.2017, Endfassung