Einteilung für Samstag 1.10.

29. September 2016, 13:07 Uhr von Heinz Losert

Hallo zusammen,

hier der aktuelle Stand der Helferliste für Samstag 1.10., Stand Donnerstag 12.00 Uhr.

Es werden noch wie folgt benötigt

2 Helfer Wettkampfstätten, ganztags oder siehe gelbe Markierungen
· Besetzung Küche 8.30 – ca. 13.00 Uhr 1 Person und ab 12.30 – ca. 19.00 Uhr eine Person, damit es am Nachmittag 3 Personen sind (bisher Heidi Müller und Fr. Breunig)
· 4 Kuchen – diese können auch schon am Freitag abgegeben werden
Aufbau Freitag ab 15.30 – bisher hat sich Bettina Fischbeck und Bruno und Benedikt Ledwig gemeldet.

Hochsprunganlage – diese hab eich heute morgen aufgedeckt und die Blocks hochgestellt, so dass diese trocken können.

Bitte diese heute Abend im Training wieder zusammenbauen.

Danke für das Prüfen und Überlegen wer noch helfen könnte.

Liebe Grüße
Heinz Losert
kampfrichtereinteilung-ba-wue-1-10-2016-stand-donnerstag-29-09

Melissa Hofmann und Johanna Marseille mit gelungener Generalprobe für die Mehrkampfmeisterschaften.

28. September 2016, 21:04 Uhr von Thorsten Heß

Am 08./09.10 finden in Flein die Frankenmeisterschaften in den Mehrkämpfen statt. Für die LG Hohenlohe treten in der WJU 18 Samira Bopp, Melissa Hofmann, Johanna Marseille und Lisa Würkner an. Im Rahmenwettbewerb testeten Melissa und Johanna den Weitsprung. Melissa konnte mit 4.81m eine Weite knapp unter PB anbieten, auch Johanna lag mit ihren 4.54m im oberen Bereich. Sophie Stumpf zeigte mit 4.79m auf, dass regelmäßig durchgeführtes Sprungkrafttraining für den Wurf auch im Weitsprung zu guten Leistungen verhilft.
Wenn es gelingt diese Leistungen im Mehrkampf in etwa zu wiederholen und die Trainingseindrücke in den anderen Disziplinen zu bestätigen, dann wird Flein zu einem gelungenen Saisonabschluss.

TH

Johanna Marseille und Sophie Stumpf erzielen neue Bestleistungen mit der Kugel

28. September 2016, 18:31 Uhr von Thorsten Heß

In dem Rahmenwettbewerb zum Schüler-Mehrkampf am 25.09.2016 in Igersheim traten auch Johanna und Sophie im Kugelstoßen an. Beide konnten sich mit neuen Bestweiten in die Ergebnislisten eintragen. Johanna konnte ihre Saisonbestleistung um einen glatten Meter auf nun 12.74m steigern, und damit auch ihre PB aus dem Jahr 2015 um einen halben Meter. Dies bringt sie in der Württembergischen Bestenliste der U18 auf den 6. Platz.
Sophie Stumpf steigerte sich auf 14.89m. Eine Steigerung ihrer PB um 43cm. Damit liegt sie in der württembergischen Bestenliste auf Platz 2 als Beste des Jahrgangs 2000. In der Leichtathletik-Datenbank ist sie aktuell auf dem 10 Platz in Deutschland in der U18, in ihrem Jahrgang sind nur 2 Athletinnen derzeit besser. Beiden Athletinnen herzlichen Glückwunsch zu dieser Leistung.

TH

Zwischenstand – Helfer für 1.10.

28. September 2016, 13:50 Uhr von Heinz Losert

Hallo zusammen,

es hat sich einiges an der Einteilung für Samstag 1.10. getan. An den gelben Stellen kann man erkennen zu welchen Zeiten und an welchen Positionen noch jemand benötigt wird.

Für die Wettkampfstätten werden noch 5 Personen und für die Küche 1-2 (je nach Verfügbarkeit) benötigt.

An Kuchen werden noch 5 Stück benötigt

Aufbau und Gulaschsuppe kochen

Freitag ab 15.30 Uhr – wer Zeit hat, einfach kommen bzw. viele Eltern bringen ihre Kinder um 16.00 Uhr zum Training, wenn da einige helfen könnten, das wäre toll.

Am Donnerstag könnte schon das Gras am Abwurf beim Speer entfernt werden bzw. auch die Markierungen an den Wurfringen nachgemalt werden.

Liebe Eltern sprechen sie auch mit ihren Kindern darüber, es sind viele Kinder zwischen 12 und 22 Jahren, die durchaus helfen könnten.

Danke für das Prüfen, ob eine Hilfe möglich wäre.

Lieber Gruß

Heinz
kampfrichtereinteilung-ba-wue-1-10-2016-stand-diesntag-27-09

Helfer für Samstag 1.10.

27. September 2016, 20:29 Uhr von Heinz Losert

Für Samstag werden noch Helfer und Kuchen benötigt.

Aktuell werden noch benötigt

11 Personen für Wettkampfstätten

1-2 Personen für die Küche

5 Kuchen

Bitte mal alle Prüfen wer helfen könnte, auch Jugendliche könnten Maßband halten oder eventl. schreiben.

kampfrichtereinteilung-ba-wue-1-10-2016-stand-montag-26-9

Mehrkampf Igersheim: Leo Geldbach (M12) und Paul Rückert (M13) im Kugelstoßen Top – beide jetzt auf Platz 3 in der württ. Bestenliste.

25. September 2016, 21:25 Uhr von Bruno Ledwig

Erste Eindrücke von unserem Nachwuchs in Igersheimer Mehrkampf mit Rahmenwettkämpfen.

Mit 10 Siegen waren wir mit Abstand der erfolgreichste Verein in den Mehrkämpfen.

Nelly Breunig (W08) siegte deutlich bei den 8-Jährigen Mädchen, stark hier, das von 12 Teilnehmern, 10 von Igersheim waren.

Auch der erst 6-Jährige Kairon Scott-Backes zeigte mit seiner Siegerpunktzahl 413 Punkten eine tolle Leistung, bemerkenswert auch seine Einzelleistungen.

 

Jule Ulshöfer (W13) warf mit 45m im Ballwurf erneut die F-Kader Norm.

 

Toll die Leistungen von Leo Geldbach (M12) (8,35m) und Paul Rückert (M13) (10,39m) im Kugelstoßen, beide Athleten befinden sich mit diesen Leistungen aktuell auf Platz 3 in der württ. Bestenliste.

Paul Rückert erfüllte somit als vierter „LG Athlet“ die F-Kader Norm. Die erforderlichen 9,50m wurden von ihm deutlich überboten.

 

Stark auch die Leistungen von Marlene Stegers (W10), mit ihrer PB im Weitsprung (4,00m), liegt sie auf Platz 3 in der Vereinsbestenliste. Nur Madeleine Reuther (4,45m) und Patricia Käppel (4,21m) sprangen von unserem Verein jemals weiter.
Mit ihren 1428Punkten in ihrem 4-Kampf liegt sie in der württ. Bestenliste (virtuell nach 2010 berechnet) auf Platz 6, und in Flein besteht ja noch die Möglichkeit, mit stärkerer Hochsprungleistung in die Top 3 vorzustoßen.

Auch in der Vereinsbestenliste (4-Kampf) liegt sie mit dieser Leistung auf Platz 4.

 

Madeleine Reuther (W11) (1374P.) verbesserte den Vereinsrekord im 3-Kampf von Carlotta Peppel aus dem Vorjahr, mit 1303Punkten deutlich.

 

Es gab weitere tolle Leistungen, mehr dazu in den nächsten Tagen

 

BL

Ergebnisse Mehrkampf vom 25.09.

25. September 2016, 20:36 Uhr von Heinz Losert

Hallo,

Danke allen Helfern beim Mehrkampf. Es ist alles bestens gelaufen.

Ergebnisliste unter

https://ladv.de/ergebnisse/31188/Sch%C3%BCler-Mehrkampf-mit-Rahmenwettbewerb-Jugend-Ergebnisliste-Igersheim-2016.ht

wie heißt es so schön – Nach dem Wettkampf ist vor dem Wettkampf.

Am Samstag 1. Oktober finden bei uns die Baden Württembergischen Seniorenmeisterschaften statt. Hier werden noch einige Helfer für Wettkampfstätten und Küche benötigt. Viele Gespräche wurden heute wegen helfen geführt. Ich bin mir sehr zuversichtlich, dass nach dem Prüfen der Termine sich einige melden und es wieder eine gelungene Veranstaltung für alle wird.

Lieber Gruß
Heinz Losert

Einteilung für Sonntag 25.09.

23. September 2016, 13:59 Uhr von Heinz Losert

Hier die Einteilung für Sonntag 25.09.

An einigen Stellen musste gegenüber der Version 3 umbesetzt werden.

Es werden noch benötigt

Für Aufbau ab 9.45 Uhr 2 Personen
Als Kampfrichter 2 Personen
Für die Küche 2 Personen

Beim Abbau bitte alle mit helfen. Koordination wird Bruno Ledwig während der Siegerehrung vornehmen.

Helfer für 1.10. und 15.10.

Bitte Meldung als Helfer für die Werfertage abgeben.

Danke.

k-a-e-i-n-t-september-4-entwurf-freitag-word

Trainingsplanung Oktober 2016

21. September 2016, 21:40 Uhr von Thorsten Heß

Mit dem Oktober endet die Saison 2016 mit den Werfertagen und dem Mehrkampf in Flein. Diese Wettkämpfe werden wir im Belastungsaufbau noch berücksichtigen, ab dem 18.10.2016 steigen wir dann gänzlich in das Grundlagentraining ein. Neben den verschiedenen Laufeinheiten werden wir uns mit dem Zirkeltraining ein gutes allgemeines Niveau verschaffen, um dann bis zum Jahreswechsel stetig darauf aufzubauen. Für die neu hinzu kommenden Jüngeren, wie auch für unsere SeniorInnen, werden die Trainingsreize selbstverständlich angepasst. Alle Trainingsübungen werden zunächst auf hohem Niveau in der Ausführung angelegt, damit sie dann auch gesundheitsförderlich durchgeführt werden können. Individuelle Ergänzungen des Vereinstrainings durch ein eigenständig durchzuführendes Heimtraining werden in Einzelabsprachen festgelegt.

Bis morgen

TH
trainingsplanung-oktober-2016

Igersheimer Blockwettkampf ein voller Erfolg – vor allem unser Hürdentraining und der Speerwurf zeigt immer mehr Früchte

17. September 2016, 22:18 Uhr von Bruno Ledwig

13 „LG-Athleten“ nahmen an unseren Blockwettkampf gestern in Igersheim teil.

Bei gutem Wetter und leichtem Rückenwind, gab es sehr viele Bestleistungen.

 

Paul Meinczinger (M13) fand über 60m Hürden einen klasse Rhythmus, und lief mit 11,0sec. auf Platz 18 in die württ. Bestenliste. Mit 10,8sec. über 75m sowie im Speerwurf (31,51m) gab es weitere PB’s., im letzteren fehlen nur noch 49cm zu den württ. Schüler-Winterwurfmeisterschaften U16 im kommenden Jahr 2017 (Igersheim bemüht sich um deren Ausrichtung)

 

Mit 2758P. erreichte Oskar Rückert (M15) im Block Wurf einen neuen Vereinsrekord, und Platz 2 in der württ. Bestenliste. Glückwunsch an Athlet und auch seinem Trainer Wilfried Hack, welcher auch unseren jungen Nachwuchs in Diskus und Kugel herrvorragend coachte.

 

Max Fischbeck (M15), absolvierte gestern erstmals einen 80m Hürdenwettkampf (nach nur einer Trainingseinheit am Donnerstag). Mit 13,8sec. kam er im 3er Rhythmus sehr gut durch.

Im Hochsprung überquerte er 1,52m, überraschend dann seine Speerwurfleistung, Dank dem Coaching von Bene warf Max auf 33,31m und verfehlte die Top 30 der württ. Bestenliste um nur ein paar Zentimeter. Es kommen ja noch ein paar Werfertage (Oktober) um das Ziel „Top 30“ im Speerwurf zu erreichen

Mit 2441P. liegt Max aktuell auf Platz 6 in der württ. Bestenliste Block Sprint-Sprung.

 

Die 13 Jährige Jule Ulshöfer hatte in ihrem Block Sprint-Sprung, im Speerwurf mit 29,70m ihre beste Leistung. Die Quali für die Winterwurfmeisterschaften von 26,00m im Speerwurf übertraf sie erneut deutlich.

 

Sophia Quenzer (W12) startete im Block Wurf, mit 10,1sec. über 60m Hürden liegt sie aktuell auf Platz 4 in der württ. Bestenliste.

Im Block Wurf liegt sie auf Platz 1 mit 1963P. vor Anna Hellinger, welche 1763P. erreichte.

 

Carlotta Peppel (W12) startete im Block Sprint-Sprung, mit 2059 Punkten belegt sie aktuell den 2. Platz in der württ. Bestenliste.

 

Mit 24,05m im Diskuswurf, belegt Leo Geldbach (W12) aktuell den 4. Platz in der württ. Bestenliste. Seine 1729P. bedeuten Platz 1 im Block Wurf in Württemberg.

 

Das wir in unserem Jahrgang 2005 einen bärenstarken Nachwuchs haben beweisen aktuell Luisa Wolfram, Marie Krug, Madeleine Reuther und Robin Dreyer. Alle 4 Athleten starteten schon mehrmals in den Blockwettkämpfen der U14, und dieses mit großem Erfolg.

Diese Athleten wären mit ihren Leistungen schon jetzt bei den 12-Jährigen in Württemberg, Topplatziert.

Vor allem Madeleine Reuther (W11) führt alle 3 Blockdisziplinen der 11- Jährigen Mädchen in Deutschland an.

Ihre 2167P. im Block Lauf in Eppelheim, der Block Sprint-Sprung (2209P.) in Lauda und gestern die 2089P. im Block Wurf beweisen ihre Vielfältigkeit.

Vor allem ihre 60m Hürdenzeit von 10.2sec. und ihr Kugelstoßergebnis von 6,90m waren vielversprechend für eine 11-Jährige. Mit allen ihren 6 gezeigten Ergebnissen von gestern wäre Madeleine in der württ. Bestenliste zum Teil Topplatziert.

Auch Marie Krug macht immer mehr große Fortschritte. Mit ihren PB’s im Ballwurf (32,50m), und 11,0sec. über 60m Hürden, wäre sie mit ihren 2083P. im Block Lauf auf Platz 2 (von 9 12-Jährigen) in der württ. Bestenliste der 12-Jährigen.

Und in Deutschland liegt sie im Block Lauf auf Platz 2, hinter Madeleine Reuther von 21 Athleten. Auch Luisa Wolfram liegt in dieser Bestenliste mit 1896P. auf Platz 7.

Unser 11-Jähriges Mehrkampftalent Robin Dreyer zeigte im Sprint-Sprung seine Vielseitigkeit. Vor allem im Speerwurf verbesserte er seine PB deutlich auf 23,78m, dieses wären aktuell Platz 7 in der württ. Bestenliste der 12-Jährigen Jungs.

 

Es gab mit Sicherheit weitere PB’s und Topplatzierungen in den Bestenlisten (Sorry, wenn ich jemand oder eine Leistung vergessen habe), nur fehlt mir aktuell die Zeit, um alles aktuell auszuwerten.

 

Noch zum Schluß

 

Was unser Team so stark macht, zeigt das alle U14 Athleten mit nach Bad Mergentheim ins Stadion fuhren, um Marie Krug (W11) und Luisa Wolfram (W11) über ihren abschließenden 800m Lauf zu unterstützen, und anzufeuern.

 

Mein großer Dank gilt auch den vielen Helfern, die diesen Wettkampf erst ermöglicht haben.

Vor allem Bene, welcher als Kampfrichter, Trainer und EDV-Auswertung im Einsatz war.

Zudem hat er interressante Wettkampfaufnahmen mit seiner neuen 4K-Kamera gemacht, welche eine perfekte Technikanalyse ermöglichen und perfekte Standbilder auch für die Zeitung macht.

 

BL