Archiv für April 2018

Monatsinfo April und einige Infos

Dienstag, 17. April 2018

Hallo zusammen,

hier einige Infos und im Anhang die Monatsinfo April

Zahlreiche Wettkämpfe stehen in den nächsten Wochen an. Mehrfach gibt es Terminüberschneidungen. Hier ist dann abzuwägen zu welchen Wettkämpfen man geht. Vorrang gilt immer für Kreis- bzw. Bezirksveranstaltungen.

· Die Jugend wird die zahlreichen Möglichkeiten der Qualifikation für die Wettkämpfe ab Landesmeisterschaften sicher erfolgreich bestreiten.

· Für die Jahrgänge 2003 bis 2006 ist einer der Höhepunkte der nächsten Wochen die Qualifikation zu den Württembergischen Mannschaftswettkämpfen am 12. Mai in Brackenheim. Daneben gilt es für diese Alterklasse bis Pfingsten die Quali im 4-Kampf (eventl. Auch 7-Kampf) ab zu haken.

· Meldungen für alle Wettkämpfe bitte zu den genannten Terminen in der Monats-Info. Für nicht aufgeführte Wettkämpfe bitte 2 Tage vor Meldeschluss bei mir melden – oder nach Absprache.

· Frühjahrsaktion – „Raus aus dem Winterschlaf“, Stabhochsprunganlage aufbauen, Weitsprunggrube richten, Abfall/Laub entsorgen usw. Freitag 20. April 16.00 bis ca. 18.00 Uhr

· Talentfördergruppe LG Hohenlohe (Jahrgänge 2004 bis 2008) – das nächstes Training in Igersheim Freitag 20. April von 17.00 bis 19.00 Uhr.

· Alle Wettkämpfe, die wir in Igersheim austragen stehen auf der Monatsinfo. Bitte diese Termine zum Helfen schon mal vormerken.

– die roten Baumwoll – T-Shirts ( 5,– Euro) sind wieder in den kleinen Größen da. Bitte im Training ansprechen

Besonders möchte ich auf zwei Wettkämpfe hinweisen

30. Juni / 1. Juli Jedermann-Zehnkampf mit Schüler-Mehrkämpfen
http://jmzk.leichtathletik-igersheim.de/

12. Juli 3. Igersheimer Firmenlauf
http://www.fci-ifl.de/

Danke.

Allen viel Erfolg bei Training und Wettkampf.

Heinz Losert

04, Montasinfo April

Anna Hellinger und Jule Ulshöfer schaffen Quali für Süddeutsche, Luisa Wolfram überrascht

Dienstag, 17. April 2018

Zeitungsbericht vom 10.4.2018

Jule Ulshöfer und Anna Hellinger siegen in Murr beim Speerwurf und qualifizieren sich gleichzeitig für die Süddeutschen Meisterschaften. Für eine Überraschung sorgt Luisa Wolfram.

80 Sportler lockte der Werfertag in Murr an, damit hatte man nicht ganz die Teilnehmerzahl der letzten Jahre erreicht. Zufriedene Gesichter gab es dennoch beim Veranstalter der SGV Murr, den besonders im Jugendbereich hatten sich viele Werfer gemeldet.

Für die LG Hohenlohe/1. FC Igersheim traten Anna Hellinger/W14, Jule Ulshöfer/W15, Luisa Wolfram/W13 und Madeleine Reuther/W13 an.

Jule Ulshöfer schaffte es gleich im ersten Wettkampf des Jahres sich für die Süddeutschen Meisterschaften im August zu qualifizieren. Mit dem Speer übertraf sie vier mal die 30 Meter Marke und stellte eine neue Bestleistung mit 33,62 Meter auf. Neben dem Tagessieg war es die Quali für die Süddeutschen.

In der Gruppe der 14-jährigen Mädchen waren neben Anna Hellinger auch Luisa Wolfram und Madeleine Reuther gemeldet. Eine Weite über 30 Meter war bei Anna Hellinger schon im Plan. 33,98 Meter brachten auch ihr neben dem sicheren Tagessieg die Quali für die Süddeutschen Meisterschaften.

Überrascht hat hier Luisa Wolfram. Sie startete wie Madeleine Reuther eine Klasse höher. Im 3. Versuch warf Luisa Wolfram den 500g Gramm schweren Speer auf 26,94 Meter. Das war dann Platz 2, als jüngste Athletin in diesem Werferfeld und somit Doppelsieg mit der ein Jahr älteren Anna Hellinger.

Bei Madeleine Reuther passten Anlauf und Stemmphase gut lediglich beim Abwurf traf sie den Speer nicht richtig. Mit Weiten um die 23 Meter war sie dennoch zufriedne und erreichte mit 23,33 Meter den 5. Platz.
(hl)

Luisa Wolfram überraschte beim Werfertag in Murr. Sie startet eine Klasse höher und belegte hinter ihrer Vereinskollegin Anna Hellinger den 2. Platz.

Igersheimer Leichtathleten zeigen tolle Leistungen beim Stadtlauf in Bad Mergentheim

Sonntag, 15. April 2018

Hallo zusammen!
Bestes Wetter beim Stadtlauf in Bad Mergentheim nutzten die Igersheimer Leichtathleten für tolle Ergebnisse. Im Vorfeld der anstehenden Frankenmeisterschaften in den Langstaffeln (3x 800m) kam der Stadtlauf gerade recht. Über die 1.1km im Schulcup landeten alle Starterinnen unter den Top Ten. Ihre Altersklasse gewinnen konnten:

5. Klasse: Marie Brand
6. Klasse: Marlene Stegers
7. Klasse: Franka Ziegler

Auf den zweiten Platz und damit einen Dopplesieg gab es für:
5. Klasse: Alea Menikheim
7. Klasse: Marie Krug

Eine tolle Leistungssteigerung zeigte Lea Ehrenbrink, die in der Klasse 5 auf den 10. Platz lief.

Im Schülerlauf über 2.2km trat Marie Brand nur 20 Minuten nach ihrem Start über 1.1km noch einmal an und gewann auch diesen Wettbewerb. Mit einer sehr überzeugenden Renneinteilung mit famoser Steigerung auf der zweiten Runde kam Nele-Maxima Siegl auf einen sehr guten 4.Rang und zeigte sich läuferisch enorm verbessert.

Glückwunsch allen erfolgreichen Athletinnen! Gleichzeitig entschuldige ich mich bei eventuell übersehenen Athletinnen und Athleten.

Der Gesamtverein verfügt also über viele Sportlerinnen, die sich für eine Staffel anbieten, in der U14 und der U16. Noch sind es knapp 2 Wochen bis zu den Frankenmeisterschaften in den Staffeln, genügend Zeit, um die in verschiedenen Gruppen trainierenden Mädchen zu einem gemeinsamen Training einzuladen, die Wechsel zu üben und die aussichtsreichsten Mannschaften für die Meisterschaften zu bestimmen.

TH