Archiv für Februar 2012

Wir sind bereit! Die Saison beginnt in Lauda!

Mittwoch, 29. Februar 2012

Es ist so weit! Traditionell starten die Schüler der LG Hohenlohe in Lauda und beginnen somit die Saison 2012. Die Grundlagen wurden in vielen, sehr anstrengenden Trainingseinheiten gelegt, das Techniktraining hat begonnen und man darf gespannt sein, wie beides aktuell von den Athleten zusammen gebracht wird. Es wird hier und da noch etwas unrund laufen, aber mit weiteren Technikeinheiten und Wettkämpfen wird sich alles einschleifen, um dann in der Freiluftsaison neue Leistungsbereiche aufzuzeigen. Dennoch, der Trainerstab nimmt Lauda ernst und gibt diesen Anspruch auch an die Athleten weiter. Voller Einsatz, volle Konzentration sind die Grundvoraussetzungen. Diese werden erwartet!

Nachstehend der Trainingsplan für März

 

TH

 

Trainingsplanung 032012

Trainings- und Wettkampfinformationen

Mittwoch, 29. Februar 2012

Der Märzplan dauert noch ein wenig. Daher hier vorab folgende Hinweise:

Am Donnerstag ist Leistungstraining von 18.oo – 19.30 Uhr, Hochsprung und Starts.

Am Freitag sind wir bis ca. 18.00 Uhr draußen zum Laufen und Werfen. Bitte genügend Wechselwäsche einpacken.

Am Sonntag ist in Lauda Wettkampf, eine Woche später in Bretzfeld. Bei beiden Wettkämpfen erwarte ich nur eins: Vollen Einsatz!

Bis Donnerstag

TH

Ausschreibungen 2012

Montag, 20. Februar 2012

Die Ausschreibungen für 2012 sind online:

Jugend U16/U14 / Kinder U12/U10/U8 mit Rahmenwettbewerb Jugend U20/U18

08. Juli 2012, in Igersheim

Ausschreibung mit Zeitplan

Schüler-Mehrkampf Jugend U16/U14 / Kinder U12/U10/U8 mit Rahmenwettbewerb Jugend U20/U18

23. September 2012, in Igersheim

Ausschreibung mit Zeitplan

LO 8. Igersheimer Werfertag

20. Oktober 2012, in Igersheim

Ausschreibung mit Zeitplan

Hannover – Ulm – Karlsruhe

Sonntag, 12. Februar 2012

Das sind die Einsatzorte der LG Hohenlohe Athleten an diesem Wochenende.Tim Nowak, aktueller Deutscher Meister im Mehrkampf in der Halle, nimmt auf Einladung des Bundestrainers an einem C-Kader Lehrgang in Hannover teil, Kristin Albert greift in Ulm in das Wettkampfgeschehen der Württembergischen Meisterschaften im Mehrkampf ein, und Dennis Seitz folgt einer Einladung zu einem Einlagewettberwerb im Rahmen des Internationalen Meetings in Karlsruhe, und wird dort erneut versuchen, die Jahrgangsälteren im Weitsprung zu fordern.

Kristin Albert geht ohne Druck in diesen Wettkampf, denn das Studium ließ eine optimale Vorbereitung nicht zu. Aufgrund der mehrmonatigen Unterrichtsblöcke in Heilbronn hat sie ihr Grundlagentraining überwiegend eigenverantwortlich durchgeführt und nur wenige Technikeinheiten absolvieren können. Eine Standortbestimmung ist es aber allemal und ihr Trainer Thorsten Heß ist aufgrund der letzten Trainingseindrücke sicher, dass es ein guter Auftakt in die Saison werden wird.

Tim Nowak ist nun endlich in dem Kreis von Athleten angekommen, in den er seiner Punktleistungen nach längst gehört, aufgrund von unglücklichen Meisterschaftsverläufen bisher aber noch nicht angehört hat. Ich bin sicher, seine athletischen und technischen Fähigkeiten genügen absolut, um auf diesem Level nicht nur mithalten, sondern auch hier und da herausragen zu können.

Dennis Seitz hat zum Angriff geblasen! Nach einer Saison mit instabiler körperlicher Verfassung hat er seit Herbst gut trainieren können, will dieses Jahr im Mehrkampf wieder mitmischen und wird, sofern eine notwendige Operation wie erwartet gut verläuft, sicher einige Ausrufezeichen setzen. Mit seiner aktuell guten Form im Weitsprung und Sprint hat er sich für den Einladungswettkampf empfohlen.

Natürlich drücke ich allen die Daumen und bin auf Rückmeldungen gespannt.

 

Thorsten Heß

Robin Zuck – württ. Hallenmeister

Sonntag, 05. Februar 2012

Neuzugang Robin Zuck wird Württ. Hallenmeister im Hochsprung mit 1,84 Meter.

laut Ergebnisliste sprang Robin 1,84 Meter. laut Versuchsliste 1,81 Meter -a ber das reicht auch zum Titel, da die nächsten nur 1,78 Meter sprangen.

Im Weitsprung erreichte Robin auch das Finale. Mit 5,81 Meter im letzen Sprung beendete Robin den Wettkampf mit einer guten Serie an Sprüngen und erreichte den 5. Platz.

Glückwunsch Robin
hl