Archiv für April 2012

Melissa Hofmann holt Pokal!

Sonntag, 29. April 2012

Warm war´s!

Samstag, 28. April 2012

Bahneröffnung in Weinstadt! Eleisa Haag und Jonas Heß von der LG Hohenlohe waren angereist, um ihre 800m-Premieren anzugehen. Aus voller Trainingsbelastung heraus galt es zum ersten Mal zwei Stadionrunden zu bewältigen. Beide haben erst vor 6 Monaten ihr gezieltes Lauftraining begonnen, kamen vom Volkslauf bzw. vom Mehrkampf mit Schwerpunkt Wurf, und hatten daher den nötigen  Respekt vor diesem Debut. Und dann noch dieses Wetter, was eher zum Angrillen mit Füßen im mit Wasser gefüllten Planschbecken anregt, als sich sportlich maximal zu betätigen. Bei aktuell 33°C ! im nicht vorhandenen Schatten wurden die Läufe gestartet. Eleisa Haag behauptete sich vom Start weg im vorderen Mittelfeld, um sich dann über außen gelaufene Kurven auf Platz 4 vorzuarbeiten. Mit 1,13 Min. durchlief sie die die erste Runde, konnte ihr Tempo exakt halten und kam als 3. ihrer Altersklasse in 2.26,81 ins Ziel. Das Zeitziel von 2 Min. 30 wurde also klar unterboten und mit den Erfahrungen dieser Premiere hat sie beschlossen, sich der Marke von 2.20 Min. möglichst bald zu nähern.

Jonas Heß gestaltete seinen Lauf gänzlich anders. Nach Einsicht in die Meldeliste war sofort klar, dass sein Zeitziel von 2,24 Min. deutlich langsamer war als die Möglichkeiten der anderen Läufer. Daher hielt er sich exakt an die Renneinteilung, lief sein Tempo und konnte die Runde in 1,12 absolvieren. Jetzt hieß es, die vom Trainer eingeforderte schnellere 2. Runde abzuliefern. Dies gelang Jonas mit einem Steigerungslauf, indem jede 100m schneller wurden, so dass schließlich die Uhr bei 2.18,7 Min. stehen blieb.

Fazit: Beide Läufer haben ihre Zielzeiten klar unterboten. Eleisa hielt ein gleichmäßiges Tempo, unnötige Umwege gilt es aber künftig zu vermeiden. Jonas hat die zweite Runde 5 Sekunden schneller gelaufen als die 1., so dass hier sicher künftig die erste Runde schneller angegangen werden kann. Bei günstigeren Bedingungen sollten weitere Bestzeiten im Wettkampfjahr möglich sein, auch wenn die 800m Unterdistanz für beide sind, und daher als Zubringerleistung für 3000m bzw. 2000m Hindernis anzusehen sind. Die Bahneröffnung wird für das nächste Jahr wieder eingeplant.

Somit haben die Jugendlichen einen sehr erfreulichen Wettkampf hingelegt, und damit den Schülerinnen und Schülern im Blockwettkampf morgen in Eppelheim den Auftrag erteilt, es ihnen nach allen Kräften gleich zu tun.

TH

 

Monatsinfo Mai

Mittwoch, 25. April 2012

Monatsinfo April-Mai

Wettkampf in Ulm

Montag, 23. April 2012

Hallo,

war am Wochenende in Ulm auf den Regiomehrkampfmeisterschaften. Wollte ja einfach mal einen Mehrkampf machen um zu schauen wie mein aktueller Stand ist, da ich ja durch die DH nicht wirklich viel trainieren konnte.
Tag 1
100m Hürden waren echt gut 16,51 sec. persönliche Bestzeit.
Hochsprung war ich leider nicht so zufrieden nur 1,56 m
Kugelstoßen war ich auch nicht ganz zufrieden mit 10,98 m
200m war ich für das wenige Sprint training in letzter Zeit eig ganz zufrieden 1 sec langsamer als letztes Jahr aber immerhin unter 27 sec. Zeit 26,91 sec.
Also war insgesamt mit dem ersten Tag so weit zufrieden überall über 600 Punkte des is find ich in Odnung

Tag 2
Weitsprung (bei kurzem Hagelschauer) 5,15 m =)
Speer 32,63 m war ich auch zufrieden und sehr glücklich das ich schon fertig war bevor ein viertelstündiger Hagelschauer den Wettkampf komplett lahm gelegt hat.
800m war ich am Ende sehr glücklich da ich eigentlich eine Zeit um die 2.50 oder noch schlechter erwartet hatte, bin dann aber schon bei 2:46,76 min ins Ziel gekommen wobei ich sagen muss 800m bei Hagel zu laufen macht nicht so viel Spaß 😉

Insgesamt hab ich am Ende 4281 Punkte und mir fehlen also 19 Punkte für die Deutschen in Hannover =(

Hoffe ich schaffe es bis zum nächsten Wettkampf bisschen mehr Sprint zu trainieren weil mit den fast 100 Punkten mehr die ich normal da hatte, hätte ich die Quali schon locker gehapt =/

Liebe Grüße und bis Dienstag im Training
Krissi

Kreisbestenliste 2012 online

Sonntag, 22. April 2012

Nachdem die ersten Wettkämpfe der Saison statt gefunden haben, habe ich die erste Version der Kreisbestenliste 2012 erstellt.

Weitere Aktualisieren folgen in regelmäßigen Abständen.

Julian Michel

 

 

 

Zeitplan für Regio-Einzel in Mannheim veröffentlicht!

Samstag, 21. April 2012

Unter dem Link “Bezirk Franken” sind Ausschreibung und Zeitplan der Regiomeisterschaft im Einzel als PDF abrufbar. Sicherlich finden insbesondere die Jugendlichen hier interessante Angebote als Alternative zu den Einlagewettbewerben in Lauda. Wir sollten dies in der nächsten Woche abschließend besprechen um ggf. Fahrgemeinschaften zu organisieren. Im Vorfeld der Mehrkämpfe eine Woche später an gleicher Stelle bietet sich die Chance, Form und Anlagen zu testen.

TH

LG Hohenlohe 1.FC Igersheim jetzt mit Stabhochsprunganlage!

Samstag, 21. April 2012

Die Mehrkämpfer fiebern schon dem Einspringen entgegen, doch noch müssen sie sich in Geduld üben. Erst wenn die zugesagten Vorarbeiten erledigt sind, gemeint sind das Abtragen der Grasnarbe, die Verlegung der Betonplatten sowie der Einbau von Einstichkasten und Ständerhülsen, kann mit dem Aufbau der Mattenanlage begonnen werden. Die Zeit drängt zwar, immerhin will sich die B-Jugend in 3 Wochen für die Deutschen Meisterschaften im Zehnkampf qualifizieren, doch sind wir sicher, dass die Gemeinde uns hier nach besten Kräften unterstützt, oder uns freie Hand gäbe, sollten unvorhersehbare Schwierigkeiten ein Einlösen fester Zusagen unmöglich machen. Glücklicherweise steht der Vorstand in engstem Kontakt zum Bürgermeisteramt, wo bisher alle dringenden und drängenden Anliegen des Vereins bestens aufgebhoben waren, und wir auch im Bürgermeister selbst einen engagierten Unterstützer in Sachen Breiten- und Leistungssport haben.

In großer Vorfreude auf die Stabhochsprunganlage verbleiben

Trainer und Athleten der LG Hohenlohe

Thorsten Heß

Mit Schwung in den Wettkampfmonat Mai!

Donnerstag, 19. April 2012

Ende April beginnt die heiße Phase der Wettkampfsaison, um im Mai bereits mit den Qualifikationswettkämpfen für Landesmeisterschaften und Deutsche Meisterschaften aufzuwarten. Dazu wünsche ich das beste Gelingen, jedem Einzelnen und auch den Mannschaften der U14, U16, und U18.

Nachstehend der Trainingsplan Mai!

Grüße!

TH

Trainingsplanung Mai 2012

Optimale Punktausbeute in Eppelheim!

Dienstag, 17. April 2012

Habe jetzt endlich die Ausschreibung gefunden.

Wettkampf in Eppelheim!

 

Nach ergiebigem Gebrauch des Punkterechners für Schülerinnen gilt es folgendes zu beachten, hinsichtlich der Auswahl des Blocks in Eppelheim:

 

Hochsprung                   Lauf

 

1.20m                 =         2000m in 9.35 Min

 

1.30m                 =         2000m in 8.39 Min

 

1.40m                 =          2000m in 7.58 Min

 

Wer also sicher über 1.30m springt ist nach den aktuellen Laufleistungen gut im Block Sprint/Sprung aufgehoben, alle anderen eher im Block Lauf.

 

Dies bedeutet:

Samira Quenzer, Melissa Hoffman, Alicia Bauer,

Patricia Lehr im Block SS

Cordelia, Anne, Sina, Lisa Block Lauf

Wiebke und Jessica haben beide Möglichkeiten

Wir können das im Training ja noch einmal überprüfen. Wichtig ist mir, dass wir je eine 5er Mannschaft in der WJ U14 und WJ U16 aufbieten. Also merkt euch den Termin vor und traut euch ruhig mal an die Sache ran.

Viel Spaß und vollen Einsatz im Training heute bei Heinz und Dieter.

TH

Ferien sind vorbei, die Saison steht vor der Tür!

Sonntag, 15. April 2012

Die Eier sind gesucht, die Hasen gegessen, ab jetzt gilt es die Früchte der Trainingsarbeit zu ernten. Ich hoffe, dass ihr euch richtig fit gehalten habt, damit ihr diese Woche wieder voll einsteigen könnt. In 14 Tagen stehen für die B-/A-SchülerInnen die Blockwettkämpfe in Eppheim auf dem Plan, eine Woche später die KM Einzel in Lauda oder/und die Regiomeisterschaften in Mannheim. Auch die Jugend hat in Weinstadt, Metzingen, Pliezhausen, Mannheim demnächst genügend Startgelegenheiten. Wichtig ist und bleibt es nicht nur in den Schokoladendisziplinen anzutreten, sondern auch in den ungeliebteren Erfahrungen zu sammeln, erst recht wenn beide Kategorien im Mehrkampf abverlangt werden. Die Stärken ausbauen und die Schwächen ausmerzen muss der Leitgedanke sein. Demzufolge stehen Hürdentraining und Ausdauer die nächsten Wochen auf dem Plan, aber natürlich auch die technischen Disziplinen.

Allen eine gute Trainingswoche und fröhlichen Start in die Schule!

 

TH