Archiv für März 2016

Trainingsplanung April Teil I für U18 – Aktive

Sonntag, 27. März 2016

Frohe Ostern wünsche ich allen!

Nach den Osterfeiertagen und der damit einhergehenden Sommerzeit verlegen wir das Training grundsätzlich nach draußen. Alle Disziplinen werden dann vermehrt an ihren Trainingsstätten daran arbeiten, all die geleistete Grundlagenarbeit in Wettkampfleistungen zu übertragen.
Allerdings vollzieht sich die Formausprägung nicht für alle gleich. Die Werfer sind bereits schon Anfang April gefordert, die Mehrkampffähigkeiten werden zum ersten Mal Ende April abgeprüft und die Läufer bereiten sich auf die 1. Maihälfte vor.
Der Trainingsplan April I umfasst das Training bis zum 15.04.2016. Die weitere Planung wird dann auf der Basis von Wettkampferkenntnissen und Trainingsauswertungen vorgenommen, um gezielte Reize setzen zu können. Er geht euch zeitnah per Anhang einer Email zu.

Bis Dienstag

TH

Osterfeuer 2016 Oberhof

Osterfeuer 2016 Oberhof

Hallensportfest Bretzfeld – LG Athleten weiter in guter Form

Sonntag, 20. März 2016

Heute fand in Bretzfeld ein gut besuchtes Hallensportfest statt.

Ruth Nowack startete heute früh mit 4 LG Athleten in Richtung Brettachtal.

Mit Carlotta Peppel, Sophia Quenzer und Anna Hellinger waren 3 starke Mädchen des Jahrgangs W12 von der LG am Start.

Aus Zeitplangründen startete die erst 11Jährige Madeleine Reuther ebenfalls im Jahrgang W12, und dieses mit großem Erfolg.

Im 2x35m Sprint ließ Madeleine Reuther die gesamte Konkurrenz hinter sich und siegte deutlich gegen die 1 Jahr älteren Athleten in 11,39sec..

Mit 11,60sec. sorgte Carlotta Peppel, mit ihrem 2. Platz für einen Doppelsieg für die LG.

Erfreulich auch der 5. Platz von Sophia Quenzer (12,01sec.), die begabte Turnerin bestätigt ihre enormen Fortschritte im Kurzsprint.

Auch unser Wurftalent Anna Hellinger stellte sich der Sprintkonkurrenz, mit 12,82sec. belegte sie im Endklassement den 9. Platz.

Auch im Hochsprung boten unsere Athleten eine starke Vorstellung.

Sophia Quenzer blieb zwar mit 1,36m deutlich unter ihrer “Lauda-PB” von 1,43m, bestätigte mit ihrem 2. Platz (Platz 1 – 1,40m) dass sie dennoch zu besten Hochspringerinnen der 12 Jährigen in der Region Franken gehört.

Anna Hellinger blieb mit 1,28m nur knapp unter ihrer Vorjahres PB, aufgrund eines zuvielen Fehlversuches verpasste sie mit Platz 4 nur knapp das Podium.

Calotta Peppel setzte ihre letzten Trainingsergebnisse erfolgreich um, und verbesserte mit 1,28m ihre Vorjahres PB um 10cm und wurde mit Platz 5 belohnt.

Im Kugelstoßen überraschte dann die 1 Jahr jüngere Madeleine Reuther mit 6,04m und dem 3. Platz.

Anna Hellinger folgte mit 5,80m auf Platz 5, Carlotta Peppel (5,19m – Platz 6) und Sophia Quenzer (4,71m – Platz 7) rundeten das gute Ergebnis ab.

 

BL

Tim Nowak bei der WM und Jahresrückblick in Schrozberg

Sonntag, 20. März 2016

Besser hätte das Drehbuch nicht sein können. Die LG trifft sich zum Jahresrückblick im Sportheim des TSV Schrozberg und Zeitgleich startet Tim Nowak bei der Hallen WM in Portland. Jahrelang war Tim bei diesen Veranstaltungen in Schrozberg dabei, ehe er den Wechsel zum SSV Ulm vollzog.

Natürlich war man immer auf der Höhe des aktuellen Zwischenstandes in Portland, denn es standen dort der 60 Meter Hürdenlauf und Stabhochsprung, zu Beginn des 3. Tages in Portland auf dem Programm.

Im Rückblick stellte man fest, dass die Zahl der Nennungen gegenüber 2014 auf 169 Einträge in der Württ. Bestenliste geschrumpft ist. In der Analyse ergibt sich, dass die Klasse U14 einiges aufgefangen hat was andere Bereiche verloren haben. Und das gibt für die Zukunft wieder sehr viel Hoffnung und Selbstvertrauen.

Mit jeweils 2 Athleten unter den besten 5 in der Klasse Nennungen und Notierung nach Punkten stach Trainer Wilfried Hack heraus. Ebenso stark sind die Leistungen der Trainingsgruppe Hendrick Ehrenbrink. Seine beiden Athletinen schafften es in den Hammerkader. Dies gelang mit Patrick und Jennifer, einer Familie. Aus dem Hause Seher schafften es beide Kinder sich mit guten Würfen in die jeweilig möglichen höchsten Kader zu werfen. Für Patrick ist das der F-Kader des Landes und für Jennifer der D-Kader des Bundes. Weitere Kaderathelten sind Sophie Stumpf/Diskus und Matthais Heß/Kugel.

Die Athletin mit den meisten Nennungen in der Württ. Bestenlsite ist Annette Lehr und nach Punkten ist es Patrick Seher. Die TOP-Athletin 2015 der LG ist Jennifer Seher. sie steht unter anderem in Deutschland 2015 auf Platz eins im Diskus in der Klasse W15 und gewann alle Titel von Württembergische über Ba-Wü, Süddeutschen bis zu den Deutschen mit dem Diskus.

Bruno Ledwig erhielt unter großem Applaus einen Ehrenpreis für seinen nun 12. Jahresfilm, in dem er eindrucksvoll einen Rückblick über die Saison 2015 zeigt.

Hier nun die Ergebnisse von Tim vom 2. Tag

60 Meter Hürden – 8,21 Sekunden
Stabhochsprung – 4,90 – Bestleistung
1000 m – 2:40,57 Minuten

Gesamt: 7. Platz mit 5832 Punkten PB

Hier der Link zum Eintrag des DLV mit Komentar von Tim

/www.leichtathletik.de/news/news/detail/der-siebenkampf-in-portland-von-disziplin-zu-disziplin/

Ergebnisse Tim von der Hallen WM

Samstag, 19. März 2016

Ergebnisse des 1. Tages, WM Portland

60 Meter – 7,18 Sekunden – Saisonbestleistung

Weitsprung – 6,92 Meter

Kugel – 14,31 Meter Bestleistung

Hochsprung – 1,99 Meter

Insgesamt 3.155 Punkte und 8. Platz

Kreis-Staffel am 17.7. und Zeitplan WM mit Tim Nowak

Freitag, 18. März 2016

Hallo zusammen,

der Termin auf den wir noch gewartet haben steht nun. die Kreis Staffelmeisterschaften finden am 17. Juli in Osterburken statt. die Termine sind auf unserer Homepage zu finden. Es gibt zwei Sortierungen bis U12 (bis Jahrgang 2005) und U14 und älter (ab Jahrgang 2004) oder die Gesamtliste.

Hier kann jeder selbst schon mal schauen. Nach Ostern wird es einen Auszug der Termine für U14, U12 und jünger geben, zu den wichtigsten Wettkämpfen, die wir im Vereinsinteresse besuchen werden.

WM in Portland mit Tim Nowak
Hier kann man die Ergebnisse finden
http://www.iaaf.org/home

Tim Nowak hat folgende Startzeiten
Freitag 18.3.

19.30 Uhr 60 Meter
20.20 Uhr Weitsprung
Samstagmorgen
1.15 Uhr Kugel
2.45 Hochsprung

Samstagabend
19.00 Uhr 60 Meter Hürden
20.00 Uhr Stabhochsprung

Sonntagmorgen
3.25 Uhr 1000 Meter

Viele Grüße
Heinz Losert

Külsheim KM Cross: Nele-Màxima Siegl (W10) neue Kreismeisterin über 800m – Robin Dreyer (M11) und Owen Ross (M10) ebenfalls auf dem Podium

Montag, 14. März 2016

Am Sonntag fanden in Külsheim die Kreismeisterschaften im Crosslauf statt.

Leider nahmen nur 3 Athleten von der LG Hohenlohe an diesen Meisterschaften teil.

9 weibliche Athleten gingen in der Altersklasse U12 über 800m an den Start, eine von ihnen Nele-Màxima Siegl (W10).

Nele-Màxima bewies großen Kampfgeist und ließ sogar den älteren Jahrgang hinter sich, und gewann in 4,07min., mit 2 Sekunden Vorsprung vor Natascha Fuchs (W10) vom SC Freudenberg den Kreismeistertitel.

In der männlichen U12 waren ebenfalls 9 Athleten über 800m am Start.

Hier siegte Oliver Linke (W11) vom TSV Buchen in 3,16min., 7sec. dahinter folgte Robin Dreyer (M11) und einen Meter danach durchlief Owen Ross (M10) als Dritter die Ziellinie.

Somit alle 3 Athleten auf dem Podium.

 

Glückwunsch an alle 3 Athleten für diesen Erfolg

 

BL

Titel für Patrick Seher, Silber für Lena und Sara, Bronze an Thea bei den Württ. Winterwurf

Sonntag, 13. März 2016

Ein eher schwaches Teilnehmerfeld fand sich am Samstag zu den Württ. Winterwurfmeisterschaften der U16 im Hammer in Igersheim ein.

In der Klasse M14 sicherte sich Patrick Seher, trotz einer Verletzung am Finger den Titel mit neuer PB von 28,57 Meter den Titel.

In der Klasse W14 holte sich Silber Lena Ullenbuch mit einer guten Serie. Ihr weitester Wurf lag bei 25,18 Meter.

In der Klasse W15 waren Sara Quenzer und Thea Hesslinger am Start. Sara erzielte auch eine neue PB von 35,17 Meter und kam zu silber.

Thea Hesslinger kam auf 32,34 Meter und vervollständigte damit das Quartett der Igerheimer mit Bronze.

4 Teilnehmer – 4 Medaillen.

Glückwunsch zum Erfolg und Dank allen Helfern, die es ermöglichten, dass der Wettkampf durchgeführt werden konnte.

Auch beim Werfertag wurden tolle Leistungen erzielt – siehe Ergebnisliste.

Die kompletten Ergebnislisten der württ. Meisterschaft und des Werfertages sind unter https://ladv.de/wuerttemberg zu sehen.

Sara gewinnt silber

Sonntag, 13. März 2016

Ein sehr guter zweiter Platz bei den Württembergischer Winterwurfmeisterschaften für Sara. Mit neuer PB von 35,17 Metern und vier weitern Würfen über 30 Meter hatte sie einen guten Wettkampf.  Herzlichen Glückwunsch auch an Thea die mit 32,34 Metern den dritten Platz belgte.

Kampfrichtereinteilung

Freitag, 11. März 2016

Kampfrichtereinteilung 12.03.2016, Stand 11.3. 12.00 Uhr N E U

Kampfrichtereinteilung 12.03.2016, Stand 11.3. 12.00 Uhr N E U

Hier noc heinmal die Kampfrichtereinteilung in zwei anderen Speicherformaten.

Einteilung für 12.3.

Freitag, 11. März 2016

Hallo zusammen,

sehr erfreulich die nun eingegangenen Helfermeldungen.

Ich danke dafür.

Die Einteilung steht zu 99%.

Noch benötigt
1 Helfer am Vormittag ca. 9.30 bis 13.00 Uhr und
1 Helfer in der Küche ca. 17.00 bis 18.30 Uhr
1 Kuchen wird noch benötigt
Danke schon mal allen die Helfen.

Teilnehmerzahl: Werfertag 33 Athleten, Württ. Meistersch. 9 Athleten, je Wettkampfgruppe ca. 6 – 8 Teilnehmer

Wer will noch am Sonntag in Külsheim laufen?

Liebe Grüße

Kampfrichtereinteilung 12.03.2016, Stand 11.3. 12.00 Uhr