DM Mehrkampf Senioren Zella Mehlis 2017

02. September 2017, 19:37 Uhr von Thorsten Heß

Annette Lehr vertrat heute die Farben der LG im Fünfkampf der Seniorinnen W45. Pünktlich um 09.00 Uhr schickte der Startschuss die 3 Wettkämpferinnen dieser Altersklasse auf die 100m. Annette kam gut aus den Blöcken und konnte auch über die gesamte Distanz mit hoher Frequenz und Zugkraft das Tempo hochhalten und mit sehr guten 15.07 Sekunden auf Rang 2 einkommen. Im direkt nachfolgenden Weitsprung passten Anlauf und Brettorientierung gut, so dass im 2. Versuch wiederum sehr gute 4.13m Eingang in das Wertungsprotokoll fanden. Dann wurde die Riege geteilt und die W35-W45 begaben sich zum Hochsprung. Hier war die Pause mit knappen 15 Minuten zwischen Sand abbürsten und Einspringen schon etwas knapp, daher blieben alle etwas unter ihren anvisierten Zielhöhen. 1.27m waren aber in Ordnung und die 3 Wettstreiterinnen lagen nur wenige Punkte auseinander. Im Kugelstoß lief es dann nicht überragend, mit ihren 7.70 büßte Annette entscheidende Punkte im Kampf um die Silbermedaillie ein, da ihre Kontrahentin die Kugel einen guten Meter weiter wuchtete.
Im abschließenden 800m Lauf ging es also nur noch um eine Bestätigung der Mehrkampfleistung des Vorjahres, was mit 3.10 Minuten auch bis auf wenige Pünktchen gelang. An der Spitze gab es noch einmal einen Wechsel, die gute Lauffähigkeit der bis dato Zweitplatzierten brachte ihr den Sieg. Das Zeremoniell der Siegerehrung mit Hymne, Bäumchen am Podest und Medaillienübergabe würdigte die Leistungen der Athletinnen und zauberte allen ein zufriedenes Lächeln ins Gesicht.

Glückwunsch Annette!

Nachstehendes Bild zeigt Annette mit der neuen Deutschen Meisterin!

Ich bin mir sicher, das Urkunde und Medaillie für Annette ganz besondere Erinnerungsstücke bleiben werden, wie auch das aufregende Wochenende insgesamt, dass dann für alle Beteiligten zu einem guten Ende gekommen ist.

TH
P.S. Liebe Grüße nach Suhl und weiterhin rasche Genesung!