DM Ulm – Saisonbestleistung für Jennifer Seher, Sophie Stumpf auf 7. und 8. Platz

09. August 2017, 10:48 Uhr von Heinz Losert

Bericht der LG Hohenlohe/1. FC Igersheim von den Deutsche Jugendmeisterschaften der U18 und U20 in Ulm

Jennifer Seher mit Saisonbestleistung bei den Deutschen in Ulm. Sophie Stumpf jeweils im Endkampf des Diskus- und Kugelstoßwettbewerbs.

Die Deutschen Meisterschaften der U18 und U20 brachten ein Wiedersehen mit den deutschen Teilnehmern der U18-WM und U20-EM und zugleich die Chance für die Daheimgebliebenen zu zeigen, dass sie in der Zwischenzeit gut trainiert hatten und die internationalen Starter herausfordern konnten.

Gleichzeitig war es für die Jugend einer der letzten wichtigen Wettkämpfe der Freiluft-Saison und für viele Teilnehmer der Saison-Höhepunkt. Von den Igersheimer Leichtathleten der LG Hohenlohe waren Jennifer Seher und Sophie Stumpf mit dabei.

Und beide mussten sich mit hochkarätiger Konkurrenz messen. Im Diskus war mit Leia Braunnagel/SC Heel Baden-Baden die Vizeweltmeisterin und Sandy Uhlig/LG Mittweida, Sechste der WM von Nairobi am Start.

Nicht nur die Igersheimer wurden aber von den Leistungen einer anderen Überrascht, den es war der Tag der Selina Dantzler/LG Stadtwerke München, die sich ganz sicher mit 52,03 Meter den Sieg holte. Braunnagel und Uhlig belegten dahinter die Plätze zwei und drei..

Jennifer Seher, die in der Vorbereitung viele krankheitsbedingte Trainingsausfälle hatte, kommt immer besser in Schwung. Mit ihrem ersten Wurf von 43,11 Meter konnte man schon von einer Endkampfteilnahme ausgehen.

In den nächsten Würfen folgten Steigerungen auf 43,56 Meter und 45,59 Meter, was gleichzeitig Saisonbestleistung bedeutet. Im Endkampf gab es keine Steigerung mehr. Mit dem 5. Platz hatte Jennifer das Soll erfüllt.

Sophie Stumpf war ebenfalls bei der Entscheidung im Diskus mit dabei. Nach den Meldedaten belegte Sophie Stumpf den 8. Platz, den sie dann auch im Wettkampf erreicht. 41,29 Meter lagen knapp unter ihrer Bestleistung, und das bei einer DM abzurufen ist gut.

Im Kugelstoß hatte es Sophie Stumpf dann mit der Weltmeisterin Selina Danztler und Jule Steuer/Sportclub Magdeburg, Vierte der WM zu tun.
Von den Meldedaten her, dachte man schon, dass Sophie Stumpf mit um eine Medaille stoßen könnte.

Es sollte aber anders kommen. Nur 15,14 Meter als weitestes Ergebnis wurde gemessen, damit belegte Sophie Stumpf den 7. Platz.
(hl)