Ingolstadt süddeutsche Meisterschaften U16: Bestleistungen für Lukas Reuther (M13) und Nico Schmieg (M13) über 3000m

29. Juli 2017, 22:49 Uhr von Bruno Ledwig

Heute fanden in Ingolstadt (Teil 1) die süddeutschen Meisterschaften der U16 und U23 Athleten statt.

Mit Jule Ulshöfer (W13), Lukas Reuther (M13) und Nico Schmieg (M13) haben es 3 Athleten aus unserer Trainingsgruppe zu den “Süddeutschen” geschafft.

Den Anfang machte Jule Ulshöfer im Speerwurf, mit 29,34m blieb sie zwar unter Bestleistung, aber Platz 14 von 20 Teilnehmerinnen bei süddeutschen Meisterschaften sind ja nicht schlecht.

Im Hammerwurf hatte Jule technische Probleme im Abwurf und mit 25,78m landete sie auf Platz 7.

Gespannt waren wir auf den 3000m Lauf der M14 unserer beiden Jungs, nachdem sie fast den ganzen Tag auf ihren Lauf warten mussten.

In diesem Lauf gingen 12 Läufer auf die 7 1/2 Runden, mit dabei Lukas Reuther und Nico Schmieg.

Die Ausgangslage für Nico war klar, mit seiner Meldeleistung musste er sich im hinteren Feld orientieren und sehen wie sich der Lauf entwickelt.

Nico hielt die ersten 1000m (Durchgangszeit 3,30min.) gut mit, da das Feld bis dahin zusammen blieb.

Als dann die Spitzengruppe das Tempo anzog, orientierte sich Nico an den letzten Läufer.

Aufgrund der Erfahrung fehlte ihm der Mut, mehr zu riskieren. Vor allem das Tempo seiner letzten Runde, zeigen das hier viel mehr möglich war.

Es war für Nico Schmieg erst sein zweiter Rundbahnlauf überhaupt, und dann mit 11,05.76min. eine neue PB zu laufen waren schon stark.

Mit Platz 9 war Nico mehr als zufrieden und ließ sogar 2 Kaderathleten hinter sich.

Lukas Reuther blieb bis 1600m an der Spitzengruppe dran, mußte dann abreissen lassen.

Dennoch durchlief er die 2000m Marke in 7,01min. und dannach gab es einen leichten Leistungseinbruch. Mit einem tollen Finish auf den letzten 400m schaffte es Lukas noch auf Platz 7, mit 10,41.81min. und dieses mit einer neuen PB.

 

Glückwunsch für diese Leistungen

 

Morgen, Patrick Seher viel Erfolg in Ingolstadt

 

BL