BaWü Seniorenmeisterschaften

19. Juni 2017, 16:35 Uhr von Annette Lehr

Helmut Seher wollte sich im Diskus der Konkurrenz stellen und seine guten Trainingsleistungen im Wettkampf abrufen. Leider kam er mit dem rauen Ring überhaupt nicht zurecht. Der erste Sicherheitswurf segelte nur auf magere 31,04 m. Das volle Risiko das er mit den nächsten Würfen einging, hat sich nicht gelohnt.Er bekam die Hüfte nicht richtig nach vorne und so waren die Würfe entweder ungültig oder knapp über 31 Meter. Im letzten Versuch flog die Scheibe dann auf 31,88 m ,was ihm in der Endabrechnung noch die versöhnliche Bronzemedaille einbrachte.

 

Ich hatte mir am ersten Tag die 80 m Hürden und 400 m Hürden vorgenommen. Über die Kurzhürden war es mein erster Start in diesem Jahr. Voller Elan ging ich in die Startblöcke und lief endlich mal ordentlich an die erste Hürde hin. Es hat sich gelohnt. Mit meiner Zeit von 15,91 Sek. lief ich nicht nur eine neue persönliche Bestzeit, sondern schaffte auch die Qualifikation für die Deutschen Seniorenmeisterschaften! In der Endabrechnung belegte ich den 3. Platz.

Die 400 m Hürden und ich sind in diesem Jahr keine Freunde geworden. Da ist schon die ganze Saison der Wurm drin. Auch Helmsheim war für mich kein gutes Pflaster über diese Strecke. Ich habe mich gut gefühlt, bin aber nicht richtig ins Laufen gekommen. Irgendwo auf der Strecke blieben die Sekunden liegen. Mit meiner Zeit von 88,94 Sek bin ich absolut unzufrieden.

Am nächsten Tag standen dann noch die 200 m und der Weitsprung auf dem Plan. Jetzt hieß es Wiedergutmachung für den verkorksten 400 m Hürdenlauf. Auch hier stieg ich voll motiviert in den Startblock und habe endlich mal das umgesetzt,was wir im Training immer üben. Die Ziellinie erreichte nach 31,95 Sek.,was eine weitere neue PB und den 5. Platz einbrachte.

Jetzt wollte ich noch zeigen,was ich im Weitsprung gelernt habe. Alle sechs Versuche waren gültig und über 4 Meter. Bei meinem besten Sprung wurden dann 4,15 m gemessen. Das war wieder eine PB und ich wurde mit der Silbermedaille belohnt.

 

Vier Starts, 3 x persönliche Bestleistung, zwei Medaillen und eine Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften.

Danke Thorsten!!