Leichtathletik im Main-Tauber-Kreis

06. Mai 2017, 7:35 Uhr von Thorsten Heß

Guten Morgen zusammen!

Soeben hat uns Heinz die Absage der Staffelmeisterschaften aus Adelsheim weitergeleitet. Hier waren wir ja schon seit Jahren die weitaus größte Fraktion unter den Teilnehmern.

Rückblickend auf die Werfertage muss man leider erkennen, dass auch die technischen Disziplinen unter starkem Rückgang leiden. Unsere stets gut organisierten Mehrkämpfe finden in den letzten Jahren ja auch deutlich weniger Zuspruch.

Es gilt, ungeachtet einer gründlichen, und teils auch sicher unangenehmen Ursachenforschung, die Kräfte im Kreis zu bündeln. Crailsheim verfügt über eine komplette Bahnausstattung mit Hürden und Hindernissen sowie elektronischer Zeitmessung. Igersheim hat sowohl noch gut ausgebildete Kampfrichter und engagierte Helfer, als auch genügend Athleten für ein Sommermeeting, also eine ISTAF-ähnliche freie Komposition von nachgefragten Disziplinen.

Für unsere Partnerverein der LG sowie die ebenfalls noch gut aufgestellte wgl Schwäbisch Hall ist Crailsheim gut erreichbar. Niederstetten kann sich dann ja 2018 mit Crailsheim ergänzen oder abwechseln.

Da Crailsheim sowieso stets eine Stadtmeisterschaft austrägt wäre hier nur eine, wenn auch rasche, Ergänzung des Wettkampfangebotes und die Ausstattung mit zusätzlichen Kampfrichtern zu organisieren.

Dies als Anregung.

Der U14 wünsche ich heute und morgen gutes Wetter und gute Wettkämpfe!

TH