Igersheim Rahmenprogramm Winterwurf – Anna Hellinger (W13) mit 3 Quali’s für die Winterwurf U16 in 2018

26. März 2017, 20:51 Uhr von Bruno Ledwig

Anna Hellinger (W13) startete gestern furious in die Freiluftwettkampfsaison, was sich in den letzten Trainingseinheiten schon ankündigte.

Mit 31,29m gab es für Anna im Speerwurf eine neue PB, dank den letzten Trainingseinheiten mit Bene.

Eine Basis, bei der es sich, für die trainingsfleißigste Athletin aufbauen lässt, hier wird Anna in der württ. Bestenliste in diesem Jahr, wie 2016, zu den Besten gehören.

Die größte Leistungsentwicklung (wenn auch nur wenig trainiert) hatte Anna im Hammerwurf,

mit 29,67m verbesserte sie sie ihre PB um fast 6m.

Auch wenn Anna danach im Diskuswurf (22,75m) unter ihren Trainingsleistungen blieb, hat sie sich gestern schon für die Württembergischen U16-Winterwurf (2018) in allen 3 Disziplinen qualifiziert, Glückwunsch für diese Leistung!!

Auch für Leo Geldbach gab es im Hammerwurf (32,29m), Diskuswurf (26,19m) und im Speerwurf (21,73m) neue PB’s.

Robin Dreyer (M11) warf den 400g Speer auf gute 24,90m, hier geht die Tendenz auf eine Top Ten Platzierung gegen Ende des Jahres.

Ein Ziel was auch Luisa Wolfram (W12) anstrebt, ihre neue PB von 16,87m wird ihr einen Schub im Training geben, um am Ende des Jahres mit 22m + in den Top Ten zu stehen.

Ohne Wurftraining zeigten, Elisabeth Denz (W13 – 20,65m) und Tabea Schübel (W13 – 20,00m) im Hammerwurf ihre besten Leistungen.

Den größten Jubelsturm zeigte unsere jüngste Athletin nach dem Hammerwurf.

Die erst 11-jährige Lea Ehrenbrink warf den 2kg schweren Hammer auf sehr repektable 17,35m, dank ihrem Vater und Wurftrainer.

 

BL