Jule Ulshöfer, Lukas Reuther & Elias Kiesling bei der F-Kader Sichtung in Stuttgart

10. Oktober 2016, 21:14 Uhr von Bruno Ledwig

Nachdem in diesem Jahr der Jahrgang 2003 für die F-Kader Sichtung aktuell ist, haben wir es wieder geschafft, 3 Athleten nach Stuttgart zu bringen.

 

Jule Ulshöfer hat sich nach einer langwierigen Bänderverletzung im Wintertraining, im laufe des Jahres in ihren Disziplinen zurückgekämpft.

Aufgrund ihrer Ballwurfleistung von 46,00m vom 11.06. in Buchen, bekam sie eine Einladung für die F-Kader Sichtung nach Stuttgart.

Mit ihren 31,51m im Hammerwurf (Platz 1), 30,25m im Speerwurf (Platz 5), 20,12m im Diskuswurf (Platz 13), 2,40.16min. im 800m Lauf (Platz 21) und mit 2020Punkten im Block Sprint-Sprung hat sie mit Platz 6 eine weitere Platzierung in der württ. Bestenliste,

und zeigt somit wie Elias und Lukas ihre vielseitigen Qualitäten.

 

Lukas Reuther, der große Kämpfer auf der Rundbahn unterbot die F-Kader Norm des WLV von 2,32min. in allen seinen vier 800m Läufen in diesem Jahr. Mit seiner PB über die 2 Stadionrunden von 2,27.13min. liegt er aktuell auf Platz 9 in der württ. Bestenliste.

Leider hatte er in seinen 800m Läufen immer Pech, dass er gegen zu langsame Gegner antreten musste, oder er musste dieses Distanz alleine laufen.

In der 3x800m Staffel in Osterburken bewies Lukas das er eine niedrige 2,20min. laufen kann, denn er musste einen Rückstand gegen unsere starke U14 Mädchenstaffel aufholen, was er auch mit seiner Zeit von 2,21min. schaffte.

Das Lukas über eine hohe Grundschnelligkeit durch seine hohe Schrittfrequenz verfügt, bewies er dieses Jahr mit seinen 10,31sec. über 75m (Platz 16 in der württ. Bestenliste).

Auch über die 60m Hürden, zeigt Lukas mit guten 11,69sec. seine gute Beweglichkeit, und im Weitsprung ist er mit 4,66m der beste aller 13-jährigen “LG Athleten” und es fehlen aktuell nur 6cm in die württ. Bestenliste.

Mit starken 1993P. im Block Lauf in Lauda liegt er auf Platz 2 in der württ. Bestenliste.

Zudem feierte er mit der 3x800m Staffel, bei den diesjährigen Landesmeisterschaften in Mosbach, einen überraschenden 3. Platz.

Am 20. August lief er in Flein im Alleingang die 2000m in 7,03.43min., und somit auf Platz 3 in die Württ. Bestenliste, und dieses trotz einer langwierigen Muskelverletzung.

 

Elias Kiesling qualifizierte sich im Ballwurf, mit seinen 50m, für die Sichtung in Stuttgart.

Er verfügt über große Mehrkampfqualitäten, und hat Stärken im Sprint, sowie auch im Ausdauerbereich. Mit seinen 10,40sec. über 75m steht er aktuell auf Platz 21, sowie mit 2,32.4min. (Lauda Block Lauf) über 800m auf Platz 17 in der württ. Bestenliste.

Mit seinen 1949P. im Block Lauf liegt er nur knapp hinter Lukas Reuther auf Platz 3 in Württemberg, dieses zeigt ebenfalls wie Lukas Reuther seine Veilseitigkeit.

Elias gehörte ebenfalls der erfolgreichen 3x800m Staffel (Bronzemedallie) von Mosbach an.

Trotz reduziertem Ferientraining wegen einer Aduktoren Verletzung, geht seine technische Formkurve im Wurf zur Zeit sehr steil nach oben.

Dank den letzten Speerwurf Trainingseinheiten mit Benedikt Ledwig, erreichte Elias beim Werfertag in Hardheim mit 32,92m, die Quali für die Winterwurf 2017 in Igersheim.

 

Auch wenn alle 3 Athleten keine optimale Saison-Vorbereitung bzw. Verlauf hatten,

haben sie es trotzdem zur F-Kader Sichtung nach Stuttgart geschafft.

 

Glückwunsch für diese Leistung

 

 

Allen 3 Athleten in Stuttgart viel Erfolg bei der F-Kader Sichtung.

 

BL