Hardheim Werfertag: Anna Hellinger (W12) mit 3 PB’s – Elias Kiesling (M13) mit “SpeerQuali” für die Winterwurf 2017

03. Oktober 2016, 21:21 Uhr von Bruno Ledwig

Wie jedes Jahr fand am 3. Oktober in Hardheim der traditionelle Werfertag statt.

Nachdem es in den letzten Jahre immer schönes Wetter gab, herrschte heute naßkaltes Wetter und nur etwa 12°C.

Den Anfang machten die Hammerwerfer bei Regenwetter, dadurch wurde der Hammerwurfring immer rutschiger.

Die Mehrfachdreher hatten alle Probleme, so dass es auch einige Stürze von Athleten gab, welche aber ohne Folgen blieben.

Anna Hellinger (W11) hatte indes mit ihren Standwürfen keine Probleme, und übernahm mit guten 23,76m Platz 1 in der württ. Bestenliste. Im Diskuswurf warf sie heute erstmals aus der 4/4 Drehung und gleich im 2. Versuch verbesserte sie ihre PB auf 18,24m, der Lohn sind Platz 7 in der württ. Bestenliste. Eine weitere Leistungssteigerung gab es im Kugelstoßen, mit 6,65m steigerte sie sich um über einen halben Meter und liegt in Württemberg auf Platz 16. Die Leistungssteigerung von Anna ist bermerkenswert, denn die letzten 3 Monate konnte sie krankheits- und verletzungsbedingt nur wenige Trainingseinheiten absolvieren.

Seinen ersten Werfertag bestreitete heute der 13-Jährige Elias Kiesling.

In der ersten Disziplin hatte er heute erstmals einen Wurfhammer in der Hand. Mit 4 gültigen Versuchen und 18,73m in der Ergbnisliste, war das gar nicht so schlecht.

Auch im Kugelstoßen (7,87m-Platz 39) sowie im Diskuswurf (18,14m-Platz 25) hatte er nur wenige Trainingseinheiten, und dennoch reicht es für Bestenliste.

Die beste Leistung konnte Elias im Speerwurf erzielen, mit 32,92m liegt er nicht nur auf Platz 9 in Württemberg, sondern schafft auch die Quali für die Winterwurf 2017 in Igersheim. Beachtlich auch die Serie von 5 Würfen über 30m. Elias ist somit der 4. Igersheimer Speerwerfer (2003) in den Top 20 in Württemberg, nach Simon Hellinger (31,30m-Lauda), Paul Meinczinger (31,49m-Igersheim) und Paul Rückert (28,65m-Lauda), auch Dank Benedikt, der sich vermehrt im Speerwurf einbringt.

Auch Leo Geldbach (M12) hatte im Hammerwurf Pech mit dem Wetter, mehr als eine Drehung war in dem schmierigen Ring fast nicht möglich, so dass Leo nur mit einer Drehung einen guten Abwurf hinbrachte. Im Diskuswurf blieb er mit 23,25m nur knapp unter PB, und im Kugelstoßen erreichte er mit 7,95m seine 2. beste Weite in diesem Jahr.

Oskar Rückert (M15) überraschte mit 30,20m im Hammerwurf, das Erstaunliche! 6 gültige Versuche über 27m und dieses bei diesen wiedrigen Bedingungen – Respekt.

Das Oskar zu den besten Werfern im Land gehört, bewies er auch heute in Hardheim.

Bei doch nasskalten Bedingungen blieb er mit seinen Leistungen in Kugel (13,18m), Diskus (38,64m) und Speerwurf (41,31m) nur knapp unter seinen Bestleistungen.

Der 14 Jährige Kader Athlet, Patrick Seher begann mit einem starken ersten Wurf von deutlich über 40m, leider drehte der Diskus rechts aus dem Sektor. Doch danach ließ er im 2. Versuch mit 42,70m seine beste Weite an diesem Tag folgen.

Schon beim Einwerfen hatte Benedikt Ledwig (Männer) ein gutes Gefühl, das sein 800g Speer über 50m fliegen kann.

Im ersten Durchgang traf er den Speer sehr gut, warf ihn aber nur eine Idee zu flach ab und dieser landete bei 47,36m. Sein zweiter Versuch war eigentlich technisch der schlechteste, und trotzdem landete sein Wurfgerät bei seiner Tagesbestweite von 49,44m.

Auch wenn er die 50m an diesem Tag nicht erreichte, war er mit seiner Serie von 6 Würfen jenseits der 47m zufrieden da sie aus einem verkürzten Anlauf erfolgten.

 

Glückwunsch an die vielen guten Leistungen, vor allem von unseren beiden U14 Athleten Anna Hellinger (W12) und Elias Kiesling (M13). Beide erreichten weitere Bestenlistenplatzierungen in Württemberg, und weitere könnten an unseren Vereinsmeisterschaften bzw. am Werfertag folgen.

Somit kommen wir unserem Ziel mit über 80 Bestenlisten-Eintragungen, nur in der U14/U12 Wertung, immer näher, was einen neuen Rekord in der LG Hohenlohe Nachwuchsarbeit bedeuten würde.

 

BL