Igersheimer Blockwettkampf ein voller Erfolg – vor allem unser Hürdentraining und der Speerwurf zeigt immer mehr Früchte

17. September 2016, 22:18 Uhr von Bruno Ledwig

13 “LG-Athleten” nahmen an unseren Blockwettkampf gestern in Igersheim teil.

Bei gutem Wetter und leichtem Rückenwind, gab es sehr viele Bestleistungen.

 

Paul Meinczinger (M13) fand über 60m Hürden einen klasse Rhythmus, und lief mit 11,0sec. auf Platz 18 in die württ. Bestenliste. Mit 10,8sec. über 75m sowie im Speerwurf (31,51m) gab es weitere PB’s., im letzteren fehlen nur noch 49cm zu den württ. Schüler-Winterwurfmeisterschaften U16 im kommenden Jahr 2017 (Igersheim bemüht sich um deren Ausrichtung)

 

Mit 2758P. erreichte Oskar Rückert (M15) im Block Wurf einen neuen Vereinsrekord, und Platz 2 in der württ. Bestenliste. Glückwunsch an Athlet und auch seinem Trainer Wilfried Hack, welcher auch unseren jungen Nachwuchs in Diskus und Kugel herrvorragend coachte.

 

Max Fischbeck (M15), absolvierte gestern erstmals einen 80m Hürdenwettkampf (nach nur einer Trainingseinheit am Donnerstag). Mit 13,8sec. kam er im 3er Rhythmus sehr gut durch.

Im Hochsprung überquerte er 1,52m, überraschend dann seine Speerwurfleistung, Dank dem Coaching von Bene warf Max auf 33,31m und verfehlte die Top 30 der württ. Bestenliste um nur ein paar Zentimeter. Es kommen ja noch ein paar Werfertage (Oktober) um das Ziel “Top 30” im Speerwurf zu erreichen

Mit 2441P. liegt Max aktuell auf Platz 6 in der württ. Bestenliste Block Sprint-Sprung.

 

Die 13 Jährige Jule Ulshöfer hatte in ihrem Block Sprint-Sprung, im Speerwurf mit 29,70m ihre beste Leistung. Die Quali für die Winterwurfmeisterschaften von 26,00m im Speerwurf übertraf sie erneut deutlich.

 

Sophia Quenzer (W12) startete im Block Wurf, mit 10,1sec. über 60m Hürden liegt sie aktuell auf Platz 4 in der württ. Bestenliste.

Im Block Wurf liegt sie auf Platz 1 mit 1963P. vor Anna Hellinger, welche 1763P. erreichte.

 

Carlotta Peppel (W12) startete im Block Sprint-Sprung, mit 2059 Punkten belegt sie aktuell den 2. Platz in der württ. Bestenliste.

 

Mit 24,05m im Diskuswurf, belegt Leo Geldbach (W12) aktuell den 4. Platz in der württ. Bestenliste. Seine 1729P. bedeuten Platz 1 im Block Wurf in Württemberg.

 

Das wir in unserem Jahrgang 2005 einen bärenstarken Nachwuchs haben beweisen aktuell Luisa Wolfram, Marie Krug, Madeleine Reuther und Robin Dreyer. Alle 4 Athleten starteten schon mehrmals in den Blockwettkämpfen der U14, und dieses mit großem Erfolg.

Diese Athleten wären mit ihren Leistungen schon jetzt bei den 12-Jährigen in Württemberg, Topplatziert.

Vor allem Madeleine Reuther (W11) führt alle 3 Blockdisziplinen der 11- Jährigen Mädchen in Deutschland an.

Ihre 2167P. im Block Lauf in Eppelheim, der Block Sprint-Sprung (2209P.) in Lauda und gestern die 2089P. im Block Wurf beweisen ihre Vielfältigkeit.

Vor allem ihre 60m Hürdenzeit von 10.2sec. und ihr Kugelstoßergebnis von 6,90m waren vielversprechend für eine 11-Jährige. Mit allen ihren 6 gezeigten Ergebnissen von gestern wäre Madeleine in der württ. Bestenliste zum Teil Topplatziert.

Auch Marie Krug macht immer mehr große Fortschritte. Mit ihren PB’s im Ballwurf (32,50m), und 11,0sec. über 60m Hürden, wäre sie mit ihren 2083P. im Block Lauf auf Platz 2 (von 9 12-Jährigen) in der württ. Bestenliste der 12-Jährigen.

Und in Deutschland liegt sie im Block Lauf auf Platz 2, hinter Madeleine Reuther von 21 Athleten. Auch Luisa Wolfram liegt in dieser Bestenliste mit 1896P. auf Platz 7.

Unser 11-Jähriges Mehrkampftalent Robin Dreyer zeigte im Sprint-Sprung seine Vielseitigkeit. Vor allem im Speerwurf verbesserte er seine PB deutlich auf 23,78m, dieses wären aktuell Platz 7 in der württ. Bestenliste der 12-Jährigen Jungs.

 

Es gab mit Sicherheit weitere PB’s und Topplatzierungen in den Bestenlisten (Sorry, wenn ich jemand oder eine Leistung vergessen habe), nur fehlt mir aktuell die Zeit, um alles aktuell auszuwerten.

 

Noch zum Schluß

 

Was unser Team so stark macht, zeigt das alle U14 Athleten mit nach Bad Mergentheim ins Stadion fuhren, um Marie Krug (W11) und Luisa Wolfram (W11) über ihren abschließenden 800m Lauf zu unterstützen, und anzufeuern.

 

Mein großer Dank gilt auch den vielen Helfern, die diesen Wettkampf erst ermöglicht haben.

Vor allem Bene, welcher als Kampfrichter, Trainer und EDV-Auswertung im Einsatz war.

Zudem hat er interressante Wettkampfaufnahmen mit seiner neuen 4K-Kamera gemacht, welche eine perfekte Technikanalyse ermöglichen und perfekte Standbilder auch für die Zeitung macht.

 

BL