Hagen Weigand mit PB zur Bronzemedaillie

25. Juni 2016, 23:05 Uhr von Thorsten Heß

Bei den Süddeutschen Meisterschaften flog Hagen Weigand von der LG Hohenlohe zu einer neuen PB von 12.84m im 6.Versuch und eroberte sich damit das Treppchen. Der Konter des bis dahin auf dem 3.Rang liegenden Dreispringer blieb aus. Hagen begann mit guten 12.71m, was auch schon PB bedeutete, ließ gute Sprünge folgen und dann den 5. Durchgang aus, um Kräfte zu sammeln. Diese brachte er dann in einen schnellen Anlauf ein. Ein schneller und flacher Hopp, gefolgt von einem weitem Step und abgerundet durch einen hohen Jump mit guter Landung ergaben dann genau diese 12.84m, die ihm die Bronzemedaillie der MJU 18 im Dreisprung einbrachten. Seit dem Ländervergleichskampf im letzten Sommer hat sich Hagen um rund 1.5m gesteigert. Sehr beachtlich. Wie schon vor Ort, möchte ich auch hier noch mal herzlich gratulieren. Das war eine saubere Vorstellung!

TH
image