Ergebnisse aus Gollhofen – Starke Kugelstoßer – Leo Geldbach (M12) mit 7,45m auf Platz 5 in der württ. Bestenliste

05. Juni 2016, 21:50 Uhr von Bruno Ledwig

In bayrischen Gollhofen bei Uffenheim fand heute ein tolles Sportfest in Kugel und Weitsprung statt. Im Vorprogramm organisierte der Veranstalter Kinderleichtathletikwettkämpfe mit großer Beteiligung.

Große Teilnehmerfelder in den Wettkampfgruppen zogen die Versuchspausen sowie Wettkämpfe derart in die Länge, so dass es für viele Athleten schwer war einen Rhythmus zu finden.

Die U14 Athleten begannen mit dem Weitsprung, und hier war für einige schon das erste Problem mit dem Brett, denn in Bayern springt man keine Zone in der U14.

Am Anfang hatten alle LG Athleten sichtlich große Probleme damit, bis auf Leo Geldbach (M12) welcher mit 3,74m eine neue PB erzielte. Marie Krug (W11) hatte eine starke Serie und egalisierte ihre PB von Lauda von 4,00m obwohl sie weit vor dem Brett absprang.

Madeleine Reuther (W11) hatte beim Einspringen 2 sehr gute Sprünge von weit über 4m, zwar leider nur knapp übergetreten, damit verlor sie aber ihre Sicherheit für den Wettkampf. Nach einem unrhythmischen Wettkampf erreichte mit ihrem letzten Versuch, ihre beste Weite von 4,10m.

Paul Meinzcinger (M13) und Lukas Reuther (M13) kamen ebenfalls gut mit der Anlage zurecht, und haben sich gegenseitig mit ihren Weiten hochgepuscht.

Im Kugelstoßen haben alle Athleten eine tolle PB erreicht, dank ihrer aktiven Pausen mit ihrem Trainer zwischen ihren Versuchen. Vor allem Leo Geldbach (M12) steht mit seinen erreichten 7,45m aktuell auf Platz 5 in der württ. Bestenliste. Auch Paul Meinczinger (M13) nutzte diesen Wettkampf als weitere Trainingseinheit, mit seinem Trainer Bruno Ledwig, der Lohn nach einer Steigerung von 7,44m, 7,90m und 8,43m, ließ er nochmals 7,64m, 8,14m und 8,00m folgen.

Der Lohn, Platz 9 in der württ. Bestenliste und dieses ohne Kugelstoß Training – Respekt!!!.

Auch Simon Hellinger (M13) steigerte sich auf klasse 8,00m und findet sich somit auf Platz 16 in der württ. Bestenliste wieder.

Selbst Lukas Reuther (M13) fand in seiner ungeliebten Disziplin Freude, und stieß die 3kg schwere Kugel auf erfreuliche 6,52m.

Bei den Mädchen der U14 lieferten sich Anna Hellinger (W12) und Madeleine Reuther (W11) einen tollen Zweikampf, beide beendeten ihren Wettkampf mit PB und 6,08m.

Für Anna Hellinger (W11) bedeutet dies Platz 12 in der württ. Bestenliste, wo auch die erst 11-jährige Madeleine Reuther in ihrer eigentlich ungeliebten Disziplin wäre.

Auch die erst 11-jährige Marie Krug fand gut in den Kugelstoß Wettkampf, und beendete diesen mit vielen Steigerungen, mit 5,13m.

Benedikt Ledwig (Männer) war der älteste Teilnehmer unserer LG an diesem Tag in Gollhofen.

Er war der einzigste unserer Athleten welcher unter den enormen Zeitverschiebungen litt, was er und sein Trainer Herrmann Rumm gut kompensierten und ausglichen.

Obwohl die Weitsprunganlage auf 25m Anlauf begrenzt war, kam Benedikt mit dieser Anlage sehr gut zurecht.

Auch wenn alles sehr beengt war, hatte Benedikt ein sehr gutes Gefühl an dieser Anlage.

Sein Einspringen gestaltete sich ein bisschen Schwierig, weil sein Anlauf (aufs Brett) noch nicht optimal verläuft.

Dennoch war sein Trainer Hermann Rumm mehr als zufrieden, seine übertretenen Versuche waren weit über der 6m Marke. Mit 5,83m gelang Benedikt dennoch ein besserer Einstieg wie im Vorjahr in diese Saison.

In Buchen am kommenden Wochenende wird er sich nocheinmal im Weitsprung und über 100m versuchen.

Wir hatten viele Gespräche mit anderen Vereinen und Trainern, und diese waren sehr beeindruckt über unsere lockere Truppe und über das Leistungsvermögen unserer Athleten, prompt bekamen wir einige Einladungen, in dieser Region.

Interresant am 19. Juni 2016 in Ipshofen für Bene, 3-Kampf Männer + Speerwurf.

3 & 4-Kampf für U14/U12, hier besteht für Franka Ziegler (W12) die letzte Möglichkeit, sich für die Landesmeisterschaften in Nagold zu qualifizieren.

 

BL