Essingen: Oskar Rückert mit PB`s in Kugel, Diskus und Block Wurf

13. September 2015, 2:23 Uhr von Bruno Ledwig

In Essingen fanden am gestrigen Samstag die letzten Blockwettkämpfe in unserer Region in diesem Jahr statt.

Oskar nutzte die Chance nach 4 Wochen Trainingspause und ohne Druck einen 5-Kampf

“Block Wurf” zu absolvieren.

In der ersten Disziplin, dem 80m Hürdenlauf hatten alle Athleten mit böigen Seiten- bzw. Gegenwind zu tun. Oskar kam gut aus den Blöcken, und zog seinen Rhythmus durch den Hürdenwald, bis ins Ziel. Nach der fünften Hürde kam Oskar leicht in Rücklage und verlor an Speed, mit 13,93sec. waren wir dennoch zufrieden.

Anschließend ging es zum Kugelstoßen, hier stieß Oskar im ersten Versuch mit 11,55m eine neue PB, und steigerte diese im dritten Versuch auf 11,64m.

Im Weitsprung blieb er trotz wechselnder Winde mit 2x 5,13m gut im Rennen die 2500 Punkte Marke zu übertreffen.

Nach einer kurzen Pause ging es zum Diskuswerfen, nach gutem Einwerfen folgte im ersten Wettkampfwurf ein “ungültiger”.

Somit musste im zweiten ein Sicherheitswurf her um im Rennen zu bleiben, dieses gelang ihm mit 29,88m.

Im dritten und letzten Versuch ging Oskar noch einmal volles Risiko, gute Drehung, sehr gutes Einstemmen und ein schneller Abwurf.

Leider war der Wurf viel zu flach, und dennoch wurden mit 36,33m eine neue PB gemessen.

Die 40m sind dieses Jahr noch möglich, was zugleich die D-Kader Norm bedeuten würde.

In den Vorbereitungen zum abschließenden 100m Lauf merkte man Oskar schon den Kräfteverschleiß an. Nach einem guten Start verlor er zunehmend dem Ziel entgegen an Laufästhetik. Mit eigentlich schwachen 13,40sec. erreichte Oskar dennoch 2542 Punkte im Gesamtpaket, dieses hätte im Nachhinein für die DM im “Block Wurf” für Lübeck gerreicht.

Somit gilt es für das Jahr 2016 die Punktezahl von 2775 Punkten zu erreichen.

Die Planungen für Oskars Wintertraining laufen, Benedikt Ledwig (Sprint-Sprung, Stabi, Speerwurf), Wilfried Hack (Krafttraining & Stabi in Praevent Sport, Techniktraining), Klaus-Dieter Schnabel (Ausdauertraining – Wochenende), Michael Nowak (Hürden & Stabhoch), Ruth Nowack, Bruno Ledwig & Bernd Pöhlmann (allgemeines Techniktraining), stehen so erst einmal im Raum.

Optimierung erfolgt nach dem Stundenplan seiner Schule.

 

B.L.