Sportfest an Himmelfahrt in Bönnigheim Teil 1

14. Mai 2015, 20:19 Uhr von Thorsten Heß

6 Athletinnen und 1 Athlet der LG Hohenlohe traten heute in Bönnigheim an. Dieses traditionell im Aktivenbereich sehr gut besetzte Meeting überzeugte auch dieses Jahr mit reibungsloser Organisation, ansprechenden Teilnehmerfeldern und einer spürbaren Präsenz an Landestrainern. Als Erste traten Patrizia und Kristin über 100m Hürden an. Patrizia kam bis auf 9/100 an ihre Bestzeit heran, 16.54 s standen am Ende auf dem Wertungsbogen. Bei Kristin lief es nicht ganz so rund, in dieser Disziplin war sie dieses Jahr schon deutlich besser, aber 16.mitte bedeuteten ein Platz im Mittelfeld.
Matthias startete zunächst bei der U18 im Kugelstoßen mit der 5kg Kugel, konnte sich hier technisch leicht verbessert zeigen, und auch die 12.09m reihen ihn für einen M15er ordentlich in der U18 Bestenliste ein. Lisa schnupperte zum ersten Mal Wettkampfluft in den Sprungdisziplinen, hatte mit dem Anlauf daher noch nicht die nötige Sicherheit, so dass sie mit etwas kurzen 4.50m nach dem Vorkampf ausschied. Kristin Albert war mit ihren 11.40m im Kugelstoßen nicht zufrieden, dafür war der Weitsprung mit 5.06m aber eine gute SB, und auch ihr Speerwurf mit 32.+m ordentlich.
Als nächstes starteten Lisa und Sophie im U18 Wettbewerb mit der Kugel (3kg). Hier kam Lisa nicht ganz an ihre SB heran, und meldete sich vorzeitig ab, um sich, allerdings ohne einspringen, noch im Hochsprung zu erproben. Die Einstiegshöhe von 1.42m schaffte sie dennoch sauber, brachte aber bei der folgenden Höhe ihre Sprungfähigkeit nicht mehr richtig zur Latte. Jetzt geht der Blick in Richtung Ellwangen. Dort findet die diesjährige Dreisprung-Premiere statt. Samira Quenzer gewann den Hochsprung der U18 mit 1.58m.
Sophie Stumpf zeigte sich von der Anwesenheit des Landestrainers Peter Salzer gänzlich unbeeindruckt. Gleich im 1. Versuch erwischte sie die Kugel wie noch nie zuvor und konnte die ausgerufenen 12.92m kaum fassen. In diesem Wettbewerb war keiner ihrer Stöße unter 12m, und sie belegte als W15 hiter Leonie Hunker Rang 2.

Fortsetzung folgt…
TH