Frankenmeisterschaften in Crailsheim

02. Mai 2015, 7:16 Uhr von Thorsten Heß

Guten Morgen!

In 3h beginnen die Frankenmeisterschaften in Crailsheim in den Einzelwettbewerben. 15 Leichtathleten aus Igersheim werden sich dort aussichtsreich präsentieren und um die Titel mitstreiten können. Vom Hürdensprint bis zur Langstrecke, vom Kugelstoßen bis zum Hammerwerfen sind wir dabei. Besonders spannend wird auch die Wertung in den Blockwettkämpfen. Kein Meisterschaftswettbewerb, aber Chance zur Qualifikation für die DM im Blockwettkampf. Jennifer Seher ist schon durch, Sophie Stumpf und Johanna Marseille wollen folgen. Sara Quenzer und Juliane Dörner streben eine erste Standortbestimmung im Mehrkampf an. Bei den Jungs wollen Matthias Heß und Hagen Weigand eine ordentliche Punktzahl erreichen, insbesondere aber auch in ihren besten Disziplinen punkten. Bei Hagen sind es die Sprungwettberwerbe, die Sprints und der Speerwurf, bei Matthias sollen Kugel und Diskus möglichst weit fliegen. Oskar Rückert hat sich voll einsatzfähig gemeldet, und auch Patrick Seher will seine Mehrkampfqualitäten erneut demonstrieren. Conny Höfer tritt zum ersten Mal im Block Lauf an, Maya Landwehr feiert Premiere im Block Sprint/Sprung.
Ihnen und den hier nicht genannten Einzelstartern wünsche ich natürlich gutes Gelingen und brauchbares Wetter. Es gibt noch zahlreiche Blockwettkämpfe in den wärmeren Monaten, so dass Crailsheim unbekümmert angegangen werden kann.