Info zu Training wegen Corona

Liebe Eltern unserer Athleten, Trainer und Athleten,

sicher hat jeder die Entwicklung von Coronavirus-Infektionen im Main-Tauber-Kreis in den letzten Tagen verfolgt.

Nach aktuellem Stand (Sonntag 8. März) sind zwei Schulen in unserem Einzugsbereich vorsorglich geschlossen worden.

Das Landratsamt teilt dazu auf seiner Internetseite folgendes mit:

Regelung für direkt betroffene Klassen

Für insgesamt drei Klassen und eine Jahrgangsstufe, die von einer bestätigten Corona-Infektion direkt betroffen sind, ordnet das Gesundheitsamt eine häusliche Isolation der Schülerinnen und Schüler für die nächsten 14 Tage an. Gleiches gilt für die Lehrkräfte, die in diesen Klassen unterrichtet haben. Aus Gründen des Persönlichkeitsschutzes werden die betroffenen Klassen nicht öffentlich genannt.

Regelung für alle weiteren Klassen

Für alle weiteren Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte und sonstiges Personal der drei Schulen gilt die dringende Empfehlung, Kontakte zu anderen Menschen soweit wie möglich zu reduzieren und nach Möglichkeit zu Hause zu bleiben, also auch von Freizeitaktivitäten jeglicher Art außer Haus abzusehen. Diese Empfehlung gilt vorerst bis einschließlich Freitag, 13. März.

Die Komplette Info des Landratsamtes kann man nachlesen unter:

https://www.main-tauber-kreis.de/Landratsamt/Aktuelles/Pressemitteilungen

Des weiteren gelten die Empfehlungen des Robert-Koch-Institutes, dass alle Personen die aktuell oder in den vergangenen 14 Tagen aus einem Risikogebiet zurückgekehrt sind, vermeiden – unabhängig von Symptomen – unnötige Kontakte und bleiben vorsorglich 14 Tage zu Hause.

Wenn alle betroffenen Familien die Empfehlungen des Robert-Koch-Institutes und des Landratsamtes gewissenhaft einhalten, kann der Trainingsbetrieb für die anderen weitergeführt werden.

Heinz Losert