3. Platz und somit Bronze im Team Wettbewerb für die weibl. U14 bei den Württembergischen

24. September 2017, 11:41 Uhr von Heinz Losert

Super es hat für Bronze bei den Württembergsichen Meisterschaften im Teamwettbewerb gereicht.

Der Vorsprung auf den nun 3. die LG Filder ist doch größer wie gedacht. die Zeiten über 800 Meter von Madeleine und Marie sind insgesamt um rund 4 Sekunden besser wie die aus der Entfernung gestoppten. Und im Ballwurf konnte man gegenüber der LG Filder rund 80 Punkte gut machen.

Wie spannend es zuging zeigt der Blick in die Ergebnisliste. 23 Punkte trennen unsere Mädels vom 2. Platz.
23 Punkte gib es exakt für 3 Meter mehr im Ballwurf, 25 Punkte für eine Höhe mehr im Hochsprung, im Weitsprung ergeben 24 Zentimeter 27 Punkte.

Auf jeden Fall ein Großer Erfolg für das Team der weiblichen Jugend U14. Sie waren in allen Disziplinen besser wie im Vorkampf und konnten insgesamt 326 Punkte mehr erzielen.

Auch auf den Plätzen 4 bis 8 wurde in den letzten beiden Disziplinen kräftig durchgemischt. Keiner findet sich nach Abschluß des Wettbewerbs auf dem Platz, den er nach 5 Disziplinen inne hatte.

Hier das Endergebnis.

1. 3101 WÜ LG Filstal 6.967
2. 1101 WÜ Unterländer LG 6.897
3. 1501 WÜ LG Hohenlohe 6.874
4. 8101 WÜ LG Filder 6.747
5. 3501 WÜ LG Staufen 6.600
6. 8105 WÜ LG Leinfelden-Echterdingen 6.568
7. 5196 WÜ StG Schönbuch-Nord 6.506
8. 8551 WÜ LG Steinlach-Zollern 6.447

Ein großer Erfolg für die Region. zwei Mannschaften der Region auf dem Treppchen.
Heinz