Buchen KM Staffeln: Viele weitere tolle Bestenlistenergebnisse – 10 goldene Staffelstäbe waren der Lohn

22. Juli 2017, 0:13 Uhr von Bruno Ledwig

Gestern fanden in Buchen die offenen Kreismeisterschaften in den Kurz- und Langstaffeln statt.

Leider waren nur wenige Staffeln am Start, wegen vieler anderer Veranstaltungen, was uns wie auch andere Vereine betraf. Leider hatten wir heute noch 3 Absagen, was einen Umbau einiger Staffeln betraf.

Da wir 4 Staffeln in Bestbesetzung hatten, war für uns das Ergebnis sehr wichtig.

Den Anfang machten wie immer die Kurzstaffeln.

In der weiblichen U14 Staffel, traten wir mit Reuther, Krug, Peppel und Schübel in Bestbesetzung an. Leider waren die Wechsel noch nicht so gut wie in den letzten Trainingseinheiten, aber mit 40,92sec. liegt man dennoch aktuell auf Platz 6 in Württemberg.

Bei der männlichen U16 über 4x100m, sprinteten Kiesling, Meinczinger, Reuther und Neuzugang Schmieg, sich mit 51,87sec. auf Platz 20 in Württemberg.

In der 3x1000m Staffel liefen unsere 3 14-jährigen Jungs in der Besetzung Meinczinger (3,13min.), Schmieg (3,15min.) und Reuther (3,07min.) in 9,36.70min. auf Platz 7 in der württ. Bestenliste und dieses als jüngerer Jahrgang.

Über 3x800m hatten wir mit Peppel, Reuther und Ziegler unsere besten Mittelstreckler am Start. Mit 8,28min. belegen sie aktuell Platz 10 in Württemberg.

Weitere gute Ergebnisse über 3x800m gab es für Linda Ott (2005), Mirjam Ulshöfer (2005) und Jule Ulshöfer (2003) in 9,32.98min..

8,29.59min. blieben an dem Anzeigendisplay für unsere männliche U12 Mannschaft über 3x800m stehen. Das war schon Stark was Phil Möbus, Roman Schermutzki und Levi Meinczinger über diese Distanz ablieferten.

In der 4x100m Staffel der weiblichen U16 gingen Jule Ulshöfer (03), Selina Dreyer (2002), sowie unsere jüngeren Nachwuchsathleten Tabea Schübel (2004) und Madeleine Reuther (2005) an den Start. Die Zeit von 54,92sec. ist sehr stark und bedeuten Platz 21 in der württ. Bestenliste.

Über 4x50m der männlichen U12 zeigten Bauer, Möbus, Meinczinger und Schermutzki mit 32,75sec. ein tolles Ergebnis.

Die große Überraschung war dann, das unsere 3 Mädchen Jana Knebel, Marlene Stegers und die erst 9-Jährige Lara Zehnder, verstärkt (wegen Ausfall einer Athletin) von Roman Schermutzki (deswegen a. K.) mit 31,06sec. eine großartige Leistung boten, und somit die Jungs geschlagen haben. Die Einzelzeiten muß ich erst von meinen Videoaufnahmen auswerten.

Leider fehlen mir weitere Ergebnisse.

Schön vom Veranstalter war, das es für jeden KM Titel einen goldenen Staffelstab gab,

somit sind wir seit heute, 10 goldene Staffelstäbe reicher.

 

Glückwunsch an alle Athleten für diese Leistungen.

 

BL