Melissa Hofmann nähert sich der DM Qualifikation

25. Mai 2017, 20:50 Uhr von Thorsten Heß

Beim 32. Sportfest an Himmelfahrt in Bönnigheim unternahm Melissa Hofmann den 2. Angriff auf die Qualifikation zur DM über die 400m Hürden. Mit neuer Bestzeit von 65.80 Sekunden konnte sie sich knapp 2 Sekunden gegenüber Metzingen verbessern und sich so bis auf 5/10 an die Norm heran laufen. Eine sehr gute Durchgangszeit bei 200m und eine sehr flüssige Hürdenüberquerung legten die Basis für diese schöne Leistungsentwicklung. In den weiteren Rennen wird es jetzt darauf ankommen den Geschwindigkeitsabfall auf der Zielgerade zu reduzieren um dann die zwei Schritte schneller im Ziel zu sein. Weiter so – Das passt!
Im Rennen davor startete Annette Lehr ebenfalls über die 400m Hürden. Bis zur 200m-Marke ging der Rennplan auf, doch dann stand sie fast vor der 6. Hürde und musste wieder neu beschleunigen. Der Rhythmus war somit dahin und der Weg ins Ziel harte Arbeit. Beim nächsten Mal klappt es wieder besser. Dran bleiben!
Sophie Stumpf trat mit der 3kg Kugel in den Ring. Die Rückkehr zur 6/4 Drehstoßtechnik gelang solide, die Weite heute 15.25m. Darauf läßt sich jetzt wieder zu den anstehenden Meisterschaften gut aufbauen.
Zum Ende des Tages griff Sophie Stumpf dann noch zum Speer und beförderte das 500gramm schwere Gerät im 6. Durchgang auf 44.14m. Flankiert wurde diese Tagesbestweite von zwei weiteren 43igern aus dem 5er-Rhythmus. Aufgrund ungünstiger Wechselwirkungen mit dem Drehstoß hatte sie im Training auf das Abwurftraining fast gänzlich verzichtet sondern sich mehr auf Anlaufkontrollen, Speerrücknahme und Simulationen konzentriert. Aus dieser Vorbereitung zum 2. Mal die DM-Qualifikation von 44m zu übertreffen ist sehr erfreulich.

Am kommenden Wochenende finden die BaWü-Meisterschaften U18 und U23 in Heibronn statt. Ich wünsche allen Starterinnen viel Erfolg.

Morgen, Freitag den 26.05.2017, hat meine Trainingsgruppe frei. Erholt euch gut vom Sportabitur und den Wettkämpfen. Am Dienstag greifen wir dann wieder voll an.

Gruß

TH