Nachtrag zum Sprungcup in Stuttgart

15. Dezember 2016, 15:59 Uhr von Martina Seher

Nach einem 2 1/2 stündigen Techniktraining in Stuttgart stellte sich auch Patrick der Herausforderung an dem diesjährigen Sprungcup teilzunehmen. Und das mit einer tollen Weite von 17,26m. Mit dieser Weite belegte er bei der M14 einen sehr guten dritten Platz und verfehlte den zweiten Platzierten Felix Neudeck nur um drei Zentimeter.

Prima