Abschluss für die Mehrkämpfer in Flein

09. Oktober 2015, 12:29 Uhr von Thorsten Heß

Am Wochenende finden in Flein die Franken- und Regionalmeisterschaften in den Mehrkämpfen statt. Im 4-Kampf der Jungen starten Oscar Rückert und Hagen Weigand. Beide wollen ihre Bestleistungen noch einmal angreifen, sowohl in den einzelnen Disziplinen als auch wenn möglich im Gesamtergebnis.
Im Siebenkampf der WJU 18 sind 5 Starterinnen gemeldet. Auf Wunsch des Trainers starten Athletinnen mit Schwerpunkt Mittelstrecke und Langstrecke für die Mannschaft in dieser für sie herausfordernden Vielseitigkeitsprüfung, stellen sich dem selten ausgeübten Hürdensprint oder den Schnellkraft-Disziplinen Sprung und Stoß. Leider ist es trotz energischem Werben nicht gelungen, auch eine 2. Mannschaft durch eine weitere Teilnehmerin aufzubieten. In Mannschaftssportarten spielt man auf der Position die gefordert ist, und oft genug sieht man AH-Spieler, die zur Not in der 1. oder 2. Mannschaft aushelfen. Diesen Teamgeist vermisse ich!
Bei den Frauen startet Annette Lehr in der W45 und freut sich auf dieses gemeinsame Erlebnis mit ihren jungen Vereinskolleginnen. Überhaupt stand dieser Mehrkampf von Anfang an unter dem Motto gemeinsam Spaß haben, den Verein in der Region präsentieren. Leistungserwartungen hat der Trainer keine formuliert, der Mehrkampf soll nur die Freiluftsaison abschließen, bevor es dann für anstrengende Wochen in die Halle geht.
Das Wetter scheint freundlich werden zu wollen, von daher sind die Rahmenbedingungen einem schönen Saisonabschluss zuträglich. Noch einmal Spaß haben am sich fordern, am gemeinsamen Sport treiben.
Ich wünsche allen Startern und Starterinnen ein schönes Sportwochenende.

TH