Jule Ulshöfer (2003) stark in Hardheim – 2x in den Top 3 der württ. Bestenliste

04. Oktober 2015, 20:44 Uhr von Bruno Ledwig

Die 12 jährige Jule Ulshöfer zeigte bei ihrem ersten Werfertag in Hardheim ihr großes Talent.

Trotz langer Verletzungspause und erst kurzer Trainingsphase waren ihre Leistungen mehr als beachtlich.

Im Hammerwurf übernahm sie mit 23,45m die Führung in der württ. Bestenliste vor Mia Kiener (19,72m) von der LG Staufen.

Auch im Diskuswurf setzte Jule viele Tips des Trainers um und erzielte mit 16,05m eine beachtliche Weite.

Auch wenn der Diskus beim Aufwärmen deutlich weiter flog, liegt sie aktuell mit dieser Leistung auf Platz 6 in der württ. Bestenliste.

Jule’s große Stärke liegt aber im Speerwurf, mit 28,49m warf sie das 400g-Gerät auf Platz 3 in der württ. Bestenliste.

Hier ist, Dank ihrer letzten Trainingsergebnissen und den kommenden Vorbereitungen auf unseren Werfertag in 2 Wochen der Sprung auf Platz 1 möglich.

 

Auch unsere erst 11 Jährige Anna Hellinger nutzte ihren ersten Werfertag, um Erfahrungen für das Jahr 2016 zu sammeln.

Ihre Ergebnisse:

Hammerwurf: 16,01m

Diskuswurf: 12,13m

Kugelstoßen: 5,12m

Speerwurf: 20,40m

In Igersheim warf sie den 80g Ball auf 46m (neuer Vereinsrekord), und belegt aktuell in der deutschen Bestenliste Platz 7 von 4081 Athleten.

Beim Einwerfen (sehr flacher Wurf) landete ihr Speer bei ca. 23m und im Training flog er schon über 25m.

Anna Hellinger (2004) hat jetzt schon das Potenzial im Speerwurf auf Platz 3 in der württ. Bestenliste der 12 Jährigen zu gelangen.

 

Auch Leo Geldbach (11 Jahre) zeigte sehr ansprechende Leistungen.

Hammerwurf: 28,65m

Diskuswurf: 17,07m

Speerwurf: 18,68m

Kugelstoßen: 7,56m

Im Kugelstoßen verbesserte er seine PB deutlich, mit 7,56m wäre er aktuell in der württ. “M12 Bestenliste” auf Platz 12, und Deutschlandweit in seinem Jahrgang auf Platz 6.

 

Oskar Rückert (2001) ging nach krankheitsbedingter Pause in Hardheim an den Start.

Seine Leistungen waren dennoch auf hohem Niveau.

Im Kugelstoßen alle 6 Versuche über 11,40m, im Diskuswurf fehlte ihm dann doch ein bisschen die Kraft, aber alle 6 Würfe im Sektor zwischen 29,92m und 33,35m, zeigen dass die Technik stimmt.

Im Speerwurf begann Oskar mit starken 36,93m, aber leider wollte er dann zu viel, und verkrampfte zu sehr mit Gewaltwürfen und technischen Fehlern.

Nach seinem starken Auftritt im Mehrkampf in Igersheim, wird Oskar in Flein (Mehrkampf) und in Igersheim (Wurf) nochmals versuchen, seine Platzierungen in der württ. Bestenliste weiter zu verbessern.

 

B.L.