Sina Ehrenbrink – Süddeutsche Meisterin

15. September 2015, 12:55 Uhr von Heinz Losert

Sina Ehrenbrink bestreitet außer den Hammerwurfwettkämpfen in der Leichtathletik auch Rasenkraftsport, hier startet sie für den TV Dischingen.

Beim Rasenkraftsport gibt es nicht nur die Einteilung nach Altersgruppen, sondern auch noch in der Altersgruppe die Unterteilung in Gewichtsklassen, das sind Leicht-, Mittel- und Schwergewicht. An Wettkämpfen gibt es Steinstoß, Hammer- und Gewichtwerfen und einen Mehrkampf aus diesen drei Einzeldisziplinen.

In Dischingen wurden nun die Süddeutschen Meisterschaften des Rasenkraftsportes an 2 Tagen ausgetragen. Sina startete hier im Dreikampf in ihrer Altersklasse der Jugend B und eine Klasse höher.

Bei der B-Jugend errang Sina den Titel der Süddeutschen Meisterin. Mit dem 3-kg schweren Hammer warf sie 45,11 Meter und war hier mit rund 5 Metern Vorsprung die weiteste Werferin, was satte Punkte brachte.

Mit dem Gewicht (5 kg) war sie 19,41 Meter, hier wurde sie um einen Zentimeter von Alysha-Celine Schonert/Langenbrand überflügelt. Mit dem Stein (5kg) stieß sie 6,63 Meter und kam somit auf 2032 Punkte. Sie siegte damit mit rund 50 Punkten Vorsprung vor Schonert.

Bei Wettbewerb der A-Jugend drehte Schonert den Spieß um und holte sich hier den Titel mit 20 Punkten Vorsprung vor Lea. Der Unterschied zur B-Jugend besteht im Hammerwurf, die A-Jugend ein 4-kg schweres Gerät.

Sina war mit 33,38 Meter mit dem Hammer und 19,96 Meter mit dem Gewicht die weiteste Werferin dieses Wettbewerb. Im Steinstoß kam sie auf 6,33 Meter und insgesamt auf 1835 Punkte. Schonert kam auf 1856 Punkte.

In der Mannschaftswertung gingen beide Jugendtitel mit Sina Ehrenbrink an den TV Dischingen. Herzlichen Glückwunsch zu den Erfolgen.

Am nächsten Wochenende stehen für Sina die Deutschen Meisterschaften im Rasenkraftsport in Waiblingen an. Wir wünsche ihr dafür ebenso viel Erfolg.

hl