Sophie Stumpf und Matthias Heß mit Bestleistungen

05. Oktober 2014, 14:00 Uhr von Thorsten Heß

Beim Werfertag in Hardheim am 03.10.2014 traten beide in Kugelstoß und Diskuswurf an, Sophie zusätzlich im Speerwurf.
Den Auftakt gestaltete Sophie mit dem Diskus, den sie auf 30.90m hinaus beförderte. Damit hat sie zum wiederholten Mal den Kaderrichtwert erfüllt (30m). Direkt im Anschluß griff Matthias zur Kugel. Gleich im ersten Versuch passte alles und das Wurfgerät landete bei 14.17m – PB um 40cm gesteigert und nach aktuellem Stand Platz 1 in der Württembergischen Bestenliste der M14.
Jetzt wollte Sophie auch eine PB und startete gut in den Speerwurf. Im zweiten erzielte sie mit 33,52m bereits eine PB. Weitere gute Würfe folgten, und im 6. Durchgang segelte der Speer auf 34,64m. Jetzt fehlt nur noch ein kleines Stück zum 2. Kaderrichtwert (35m) des Landes.
Unentschieden nach PBs! Matthias wollte seine zuletzt guten Trainingswürfe endlich mal im Wettkampf abrufen und ging mit der richtigen Mischung aus Lockerheit und Grundspannung in den Ring. Wiederum im ersten Versuch erzielte er seine Bestweite von 46,83m. Knappe 4m mehr als bei den Süddeutschen und ebenfalls aktuell Platz 1 in Württemberg.
Letzter Wettkampf der zwei war das Kugelstoßen von Sophie. Mit 10,55m war bei den ersten 3 Durchgängen schon was ordentliches dabei, jedoch fehlte es noch an Rhythmus und Entschlossenheit im Ausstoß. Ähnlich wie beim Speer zog sich der Trainer nach 3 Würfen zurück, vielleicht hilft es ja noch einmal zur Steigerung.
In der Tat. Mit 11,28m hat sie sich auch im Kugelstoß in Reichweite des Kaderrichtwertes (11.50m) vorgearbeitet.
5 Starts – 4 PBs und eine Top-5 Weite. Klar, das alle mit guter Laune die Heimreise antraten.
Die Schilderung weiterer, sehr guter Ergebnisse obliegt den jeweiligen Trainern der Athleten.

TH