Buchen KM Einzel: Oskar Rückert mit fantastischen PB’s – “LG-Hohenlohe-Express” über 800m nicht zu schlagen, Hagen Weigand mit seinen ersten 5m Sprüngen, und, und, und…

24. Mai 2014, 21:42 Uhr von Bruno Ledwig

Ja, in der Überschrift hätten auch viele andere Athleten ihre Erwähnung verdient, aufgrund ihrer deutlichen PB’s.

Am beeindruckendsten waren die abschließenden 800m Läufe, und dieses nach einem langen Wettkampftag mit zum Teil großen Zeitverzögerungen.

In der Klasse M11 stürzte Lukas Reuther gleich beim Start nach einer Rangelei, konnte aber nach 400m die Führung übernehmen. Paul Meinczinger lief taktisch sehr klug, und zog nach 550m an Lukas vorbei und es entwickelte sich ein fantastischer fairer Zweikampf auf den letzten 300m. Paul Meinczinger (2,54.0min.) siegte hauchdünn vor Lukas Reuther (2,54.5min. – dieser gewann den 50m Sprint in 7,7sec.).

Carlotta Peppel, (2004 – 2,53min.) und Franka Ziegler (2004 – 2,54min.) liefen erwartungsgemäß mit Vorsprung durchs Ziel.

Ihre größte Gegnerin war die ein Jahr jüngere Madeleine Reuther (2005 – 3,01min.) welche für einen 3-fach Sieg des “LG-Hohenlohe-Express” sorgte. Was sind das für Staffelaussichten für das Jahr 2015.

Jule Ulshöfer (2003) siegte in ihrem schwach besetzten Lauf (taktisch hervorragend gemeistert) mit 3,05min. Sie hat das Potential deutlich unter 3min. zu laufen, und mit Carlotta und Franka sollte dieses Jahr in der Langstaffel noch ein Hammer Zeit rausspringen.

Im 50m Sprint holte Carlotta Peppel erwartet den KM Titel (7,7sec. im Vorlauf – PB).

Franka Ziegler (8,0sec.) und Sophia Quenzer (8,1sec.) brillierten ebenfalls mit PB’s in ihren Vorläufen.

Auch im Weitsprung wird bei Sophia Quenzer (3,92m), Carlotta Peppel (3,91m) und bei Franka Ziegler (3,7?) die 4,00m Grenze dieses Jahr fallen, dieses hatte in der “LG” nur Patrica Käppel mit 4,21m geschafft.

Im Ballwurf siegten mit Anna Hellinger (2004 – 31m) und Jule Ulshöfer (2003 – 34m) überraschend unsere Athleten.

Thea Hesslinger (2001) überraschte mit guten 12.9sec. über 60m Hürden (Platz 3)

Oskar Rückert ließ es mit 10,5sec. über 60m Hürden so richtig krachen, mit 4,96m im Weitsprung und 1,56m im Hochsprung gab es weitere PB’s

Paul Meinczinger – Platz 1 im Weitsprung mit 4,14m und Lukas Reuther mit 3,98m Platz 3 weiter für viele Medallien.

Es gab weitere viele PB’s, diese habe ich nur am Rande mitbekommen, und wurden nicht an der Ergebnistafel ausgehängt.

Die Ergebnisse werden morgen auf der Homepage vom TSV Buchen veröffentlicht

B.L.