Pforzheim Teil 1: Die MJU18 Zehnkampf-Mannschaft!

14. Mai 2012, 19:19 Uhr von Thorsten Heß

Die Hürden gaben den Ausschlag! Hier lagen keine Erfahrungswerte vor und die Zielplanung erwies sich als deutlich zu optimistisch. Somit war schon schnell klar, dass nur noch eine minimale Chance bestand die 16.500 Punkte zu erreichen, da jegliches Polster aufgebraucht war. Trotz vollem Einsatz knabberte das Zehnkampf-Teufelchen hier 30 und da 60 Punkte ab, so daß man schließlich mit ca. 15.750 Punkten aus dem Wettkampf ging. Die Enttäuschung war spürbar, wurde aber durch die Erkenntnis abgemildert, dass dennoch einige PBs aufgestellt wurden. Aufgrund der Regel, dass die Leistungen einer Mannschaft an einem Wochenende aufgestellt werden müssen, wenn auch an verschiedenen Orten, ist der Anlauf zu einem 2. Versuch äußerst schwierig, da es bisher keine Wettkampfangebote zu dem geforderten Termin gibt. Sollte es noch Landesmeisterschaften geben, an denen alle 4 Mehrkämpfer teilnehmen können, böte sich eine letzte Chance für die Mannschaft. Bis dahin heißt es trainieren, in Einzeldisziplinen antreten und sich weiter verbessern.

TH