B-Schülerinnen für WLV-Meisterschaften gerüstet

05. Juni 2011, 20:10 Uhr von Heinz Losert

Ziel die Quali für die B-Schüler-Bestenkämpfe am 9. Juli in Heiterbach zu erreichen – ohne Probleme erreicht. Man wird, wenn man in Bestbesetzung antreten kann um Platz 5 – 8 in der Mannschaftswertung dann kämpfen.

Bei den Schülerinnen W 12 lautete die Reihenfolge: Platz 1 Samira Quenzer1846 Punkte, Platz 2 – Lea Gohsrich 1723 Punkte, Platz 3 Melissa Hofmann 1.656 Punkte … 8. Platz Lisa Würkner 1391 Punkte.

Bei den Schülerinnen W13 die Platzierungen unserer Mädels:

6. Platz Patrizia Lehr 1684 Punkte, 7. Platz Jessica Kraft 1608 Punkte, 10. Platz Alicia Bauer 1508 Punkte, 11.Platz Wiebke Kemmer 1469 Punkte, 12. Platz Cordelia Halbmann 1.465 Punkte.

Die Ergebnisse unserer Jungs (leider ohne punktzahlen)

4. Platz Simon Würkner, 5. Platz Laurin Bauer, 3. Platz Benedikt Sambeth, 1. Platz Jens Kraft.

Allegemein war es ein geschlossenes Mannschaftsauftreten. Die Jungs lagen fast durchweg in ihrem normalem Leistungsbereich. Benedikt überzeugte mit shcon recht gekonntem Hochsprung, er erreichte hier 1,48 m.

Bei den Mädels konnte man eine schon sehr ausgereifte Technik bei Patrizia bewundert, sie überquerste 1,40 m, Alica steigerte sich von Sprung zu Sprung und kam bis auf 1,32 m.

Im Wurf kamen Lea auf 36,50m, Melissa auf 37 m, Samira auf 35,50m, Jessica auf 36m und Patrizia auf 33,50 m.

Im Weitsprung war Samira mit 4,65 m vor Lea mit 4,41 m die Beste.

Sprint Samira 10,9, Lea 11,15, Melissa 11,19, Lisa 12,05, Alicia 11,49, Patrizia 11,61, Wiebke 11,65.

Mit Ausgetragen wurde die Frankenmeisterschaft im DSMM. Hier dürfen nun die 9 Mädels sich einen Wimpel an die Jacken nähen. Unsere B-Schülerinnen wurden überlegen mit über 200 Punkten Vorsprung vor der Unterlänger LG/Brackenheim Frankenmeister.

Bis Dienstag, nun gilt es die Vorbereitungen auf die Württembergischen zu treffen.

hl