Gute Weiten in Essingen

03. August 2014, 17:36 Uhr von Thorsten Heß

Am Donnerstag fanden Hammerwurf und Dreisprung in Essingen statt. Lisa Würkner steigerte sich hier auf gute 10.34m (PB) und machte weitere Lernschritte hinsichtlich des flachen ersten Sprungs. Bei den Süddeutschen heute kam sie in den ersten 3 Versuchen auf 9.95m, was den 9. Platz nach dem Vorkampf bedeutete. Damit verpasste sie den Endkampf zwar, kann aber auf sehr erfolgreiche 4 Wochen zurück schauen. Im Juli die Quali für die Württembergischen gesprungen, bei den Württembergischen Meisterin geworden, und 10 Tage später noch einmal PB gesprungen. Nach einer verdienten Erholungsphase beginnt dann die Vorbereitung auf den Herbst.
4 Werferinnen traten in den Hammerwurfring. Alle 4 kamen mit guten Würfen wieder heraus, die knapp unter PB lagen bzw. deutlich stabiler im Ablauf aussahen. Für die LG traten an: Victoria Lenz, Sina Ehrenbrink, Ursula Heß und Jessica Kraft.
Bei den Süddeutschen heute klappte es für Sina und Ursula nicht gut, so dass sie beide mit o.g.V. im Wertungsbogen auftauchten. Abhaken und nach vorne schauen. Noch bleiben für Ursula 10 Tage Zeit bis zu den Deutschen U16 Meisterschaften in Köln, um die außerhalb des Wettkampfrings guten Technikmerkmale auch im Wettkampf abrufen zu können. Die Tips vom Verbandstrainer werden ihr sicher helfen.

TH