Starkes “LG Hohenlohe Springer Team” morgen in Schrozberg

30. Juli 2014, 22:13 Uhr von Bruno Ledwig

Für Kristin Albert wichtige Standortbstimmung im Hoch- und Weitsprung auf dem Weg zu den deutschen Mehrkampf-Meisterschaften.

Jens Kraft mit hoher Qualität in seinen Sprüngen in Rottershausen, 6,46m mit verschenkten 40cm bei seiner Landung, will in Schrozberg an die 7,00m ranspringen.

Auch unser Bronzemedallien-Gewinner im 4-Kampf Oskar Rückert greift morgen die 1,60m an, welche er eigentlich schon mehrfach überquert hat, aber die Ferse wollte nicht.

Mit dieser Höhe wäre er ganz vorne in der württ. Bestenliste.

Paul Meinczinger und Leo Geldbach machten heute einen guten Eindruck für Morgen und PB’ sind eigentlich Pflicht.

Patrick Seher hat in den letzten Monaten im Wurfbereich für Furiore gesorgt, er will auch zeigen das er im Hoch- und Weitsprung enorme Qualitäten hat.

Paul Meinczinger und Leo Geldbach hatten heute viel Spass im Training, beide zeigten große Fortschritte im Sprungbereich, eigentlich sollten deutliche PB’s morgen folgen.

Weitere Starter morgen sind Melissa Hofmann, Benedikt Ledwig, Janina Staudt und Samira Quenzer.

Jüngste Starterin  der LG ist Marie Krug (2005 – 9Jahre), beachtlich ihre 50m Sprint PB von 8,3sec. hier liegt sie mit Carlotta Peppel und Madeleine Reuther auf einem Niveau, und beide

halten mehrere Vereinsrekorde im Sprint und Sprung.

Das Wetter soll besser werden und somit sind mit Freude und Begeisterung PB’s vorprogrammiert.

Auch allen Hammerwerfern morgen in Essingen viel Erfolg.

Ein kleiner Tip – für alle die Musik als Doping benutzen – “Adel Tawil – Zuhause” anhören.

B.L