Arbeitszeugnis Muster fahrer

• Ärztliches Prüfungszeugnis, Original oder Eine Kopie, bis zu 15 Tage aufbewahrt, bis der MVR des CDL/CLP-Fahrers eingeholt werden kann, der den aktuellen medizinischen Zertifizierungsstatus anzeigt; oder straßenprüfformular und -bescheinigung (Nr. 391.31(g)) oder eine Fotokopie eines CDL oder zertifikats, das anstelle der Straßenprüfung angenommen wird (Nr. 391.33); • Straßenprüfformular und Bescheinigung, die von Ihrem Kraftsenführer durchgeführt wird (Nr. 391.31(g)) oder um für ein Dienstfahrzeug in Frage zu kommen, müssen die Mitarbeiter ein Formular ausfüllen und eine Kopie ihres Führerscheins vorlegen. Mitarbeiter dürfen einen Dienstwagen nur fahren, wenn sie mindestens [X Jahre] über einen gültigen Führerschein und einen sauberen Führerschein verfügen. • Einstiegszeugnis für Fahrer (Nr. 380.509(b)). Der Treiber verfügt über eine aktualisierte Lizenz. Er hat Erfahrung im Fahren von Schwerladern und leichten Pendlerfahrzeugen. Er fährt sehr sicher und hält sich an die Vorschriften auf der Straße. Er ist auch sehr gut bemannt.

Er ist zuverlässig und vertraut würdig. Während seines Aufenthalts bei uns hatte er uns nie eine Chance gegeben, uns über ihn zu beschweren. [Firmenname] [erlaubt/nicht die persönliche Nutzung von Firmenfahrzeugen von Fall zu Fall]. Der persönliche Gebrauch umfasst die Nutzung des Fahrzeugs für persönliche Besorgungen zwischen Geschäftstätigkeiten, das Pendeln zwischen Arbeitsplatz und Zuhause oder die Nutzung des Fahrzeugs außerhalb der Geschäftszeiten.** [Alle Arbeitssicherheitsvorschriften gelten weiterhin, wenn ein Firmenfahrzeug für persönliche Zwecke verwendet wird.] ** Ärztliches Prüfungszeugnis, Original oder Kopie, für alle Nicht-CDL-Treiber; oder Es ist hiermit geschrieben, um zu bestätigen, dass Inhaber dieses Dokuments hat Erfahrung als Fahrer für fünf Jahre (Mehr/weniger) in diesem Unternehmen (Name). Er ist sehr kompetent und professionell in seiner Arbeit. (Beschreiben Sie kurz über Erfahrung und Leistung). Die DQ-Datei und die Treiberuntersuchungshistorie müssen 3 Jahre lang aufbewahrt werden, nachdem ein Fahrer Ihre Beschäftigung verlassen hat. Im Falle eines Unfalls wenden Sie sich umgehend an die Personalabteilung. Sie werden sich an den Versicherungsanbieter wenden.

Befolgen Sie die gesetzlichen Richtlinien für den Informationsaustausch mit anderen Fahrern und melden Sie den Unfall bei Bedarf der örtlichen Polizei. Übernehmen Sie keine Garantie für die Zahlung oder übernehmen Sie keine Verantwortung ohne Genehmigung des Unternehmens.

Comments are closed.